Veranstaltungen

Veranstaltungen

Nachhaltige Mobilität in der Oststadt | Diskussionsabend mit dem Institut für Verkehrswesen

Nachhaltige Mobilität in der Oststadt | Diskussionsabend mit dem Institut für Verkehrswesen

27.06.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Das Institut für Verkehrswesen lädt Euch in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft – Labor Stadt zum Diskussionsabend ein: Was passiert eigentlich in der Oststadt in Sachen nachhaltiger Mobilität?

Im Fokus steht dabei die Arbeit des Projektteams „Mobilität“: ExpertInnen des Instituts für Verkehrwesen bearbeiten hier im Rahmen des Reallabors 131 Fragen und Anregungen aus dem Quartier Zukunft-Bürgerforum.

Bisher sind drei Teilprojekten entstanden, die wir gerne vorstellen und mit Euch diskutieren wollen:

Mobilitätsberatung im Zukunftsraum: Als direkte Umsetzung aus einem Bürgervorschlag stellt das Institut für Verkehrswesen jeweils dienstags von 14:00 bis 18:00 Uhr kostenfrei sein Fachwissen den BürgerInnen der Oststadt zur Verfügung. Die Mobilitätsberatung wird von Masterstudent Christoph Renelt betreut.

Alternative Szenarien für den Gottesauer Platz: Im Zuge einer Masterarbeit hat sich das Projektteam Mobilität aus verkehrswissenschaftlicher Sicht mit dem Gottesauer Platz und dessen Parkraumbewirtschaftung auseinandergesetzt. Es wurden Ideen entwickelt, die wir gerne vorstellen würden.

Ein Verkehrsmodell für die Oststadt: Das Projektteam Mobilität arbeitet an einem (Ost-)Stadt Verkehrsmodell, das die Verkehrssituation in der Oststadt und darüber hinaus darstellen kann. So kann beantwortet werden, welche Maßnahmen (z.B. die Sperrung einer Straße) welche Auswirkungen für die Oststadt hätten.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Veranstaltungsdetails
Das Institut für Verkehrswesen lädt Euch in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft – Labor Stadt zum Diskussionsabend ein: Was passiert eigentlich in der Oststadt in Sachen nachhaltiger Mobilität? Im Fokus steht dabei die Arbeit des Projektteams „Mobilität“: ExpertInnen des Instituts für Verkehrwesen bearbeiten hier im Rahmen des Reallabors 131 Fragen und Anregungen aus dem Quartier Zukunft-Bürgerforum. Bisher sind drei Teilprojekten entstanden, die wir gerne vorstellen und mit Euch diskutieren wollen:
  • Mobilitätsberatung im Zukunftsraum: Als direkte Umsetzung aus einem Bürgervorschlag stellt das Institut für Verkehrswesen jeweils dienstags von 14:00 bis 18:00 Uhr kostenfrei sein Fachwissen den BürgerInnen der Oststadt zur Verfügung. Die Mobilitätsberatung wird von Masterstudent Christoph Renelt betreut.
  • Alternative Szenarien für den Gottesauer Platz: Im Zuge einer Masterarbeit hat sich das Projektteam Mobilität aus verkehrswissenschaftlicher Sicht mit dem Gottesauer Platz und dessen Parkraumbewirtschaftung auseinandergesetzt. Es wurden Ideen entwickelt, die wir gerne vorstellen würden.
  • Ein Verkehrsmodell für die Oststadt: Das Projektteam Mobilität arbeitet an einem (Ost-)Stadt Verkehrsmodell, das die Verkehrssituation in der Oststadt und darüber hinaus darstellen kann. So kann beantwortet werden, welche Maßnahmen (z.B. die Sperrung einer Straße) welche Auswirkungen für die Oststadt hätten.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!    
„Dein NachhaltigkeitsExperiment“: KICK OFF!

„Dein NachhaltigkeitsExperiment“: KICK OFF!

04.07.2016
18.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In den letzten 6 Wochen haben wir von Quartier Zukunft in Kooperation mit der Bürgerstiftung Karlsruhe Menschen gesucht, die Gemeinschaft und Entschleunigung in der Karlsruher Oststadt anstiften, ein „NachhaltigkeitsExperiment“ wagen wollen.

Auf die Plätze, fertig… KICK OFF! Die Gewinnerteams von „Dein NachhaltigkeitsExperiment“ in der Karlsruher Oststadt stellen ihre Ideen vor.

Und Ihr habt Euch getraut! Es kam jede Menge toller Post für uns – und wir sind stolz und glücklich, diesen NachhaltigkeitsExperimenten am Montag, den 4. Juli, um 18.30 Uhr im Zukunftsraum bei unserer KICK OFF-Veranstaltung eine Bühne geben zu können. Dabei stellen die vier ausgewählten Experimente kurz vor wie sie in den nächsten neun Monaten Zukunft in der Oststadt anzetteln wollen:

BEETE & BIENEN. Hier geht’s um Naschbeete für Menschen UND Bienen im Quartier!

KREATIV-SALON. Da dreht sich alles ums gemeinsame Kreativsein in entschleunigter Atmosphäre!

OSTSTADT-TREFF. Begegnungen & Nachbarschaftshilfe stehen im Fokus!

„SECOND FUTURE“ – DAS LABEL, DAS DEN WANDEL SICHTBAR MACHT. Ein Secondhand-Label, das via Logo nachhaltige Kaufentscheidungen als solche ausweisen will!

Außerdem werden auch die Einsendungen, die wir leider nicht fördern können, die Möglichkeit haben, ihre Ideen zu zeigen, sich auszutauschen und vielleicht den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen.

Getränke gibt’s im Zukunftsraum, über Essensspenden freuen wir uns.

Auf die Plätze, fertig…KICKOFF! Wir sind gespannt!
Veranstaltungsdetails
Auf die Plätze, fertig… KICK OFF!  Die Gewinnerteams von „Dein NachhaltigkeitsExperiment“ in der Karlsruher Oststadt stellen ihre Ideen vor. In den letzten 6 Wochen haben wir von Quartier Zukunft in Kooperation mit der Bürgerstiftung Karlsruhe Menschen gesucht, die Gemeinschaft und Entschleunigung in der Karlsruher Oststadt anstiften, ein „NachhaltigkeitsExperiment“ wagen wollen. Und Ihr habt Euch getraut! Es kam jede Menge toller Post für uns – und wir sind stolz und glücklich, diesen NachhaltigkeitsExperimenten am Montag, den 4. Juli, um 18.30 Uhr im Zukunftsraum bei unserer KICK OFF-Veranstaltung eine Bühne geben zu können. Dabei stellen die vier ausgewählten Experimente kurz vor, wie sie in den nächsten neun Monaten Zukunft in der Oststadt anzetteln wollen: BEETE & BIENEN. Hier geht’s um Naschbeete für Menschen UND Bienen im Quartier! KREATIV-SALON. Da dreht sich alles ums gemeinsame Kreativsein in entschleunigter Atmosphäre! OSTSTADT-TREFF. Begegnungen & Nachbarschaftshilfe stehen im Fokus! „SECOND FUTURE“ – DAS LABEL, DAS DEN WANDEL SICHTBAR MACHT. Ein Secondhand-Label, das via Logo nachhaltige Kaufentscheidungen als solche ausweisen will! Außerdem werden auch die Einsendungen, die wir leider nicht fördern können, die Möglichkeit haben, ihre Ideen zu zeigen, sich auszutauschen und vielleicht den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen. Getränke gibt’s im Zukunftsraum, über Essensspenden freuen wir uns. Auf die Plätze, fertig…KICK OFF! Wir sind gespannt!
Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft?

Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft?

30.06.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft? Was sind die Vorteile des Lebens in Gemeinschaft? Wie könnte Gemeinschaftswissen das Stadtleben verbessern? Am 30. Juni veranstaltet die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft - Labor Stadt ab 18 Uhr einen Themenabend im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt.
Uns besuchen Vertreter der Lilleoru-Gemeinschaft, einem Ökodorf in Estland, die am Tag zuvor bereits einen offenen Workshop zu personaler Nachhaltigkeit gestalten (http://bit.ly/28PqUnA).
Die Lilleoru Gemeinschaft entstand 1992 und hat derzeit ca. 120 Mitglieder; von der dort gesammelten Erfahrung wollen wir etwas über Gemeinschaft lernen.
Einer der Referenten wird der Yogalehrer Ingvar Villido sein, der die Lilleoru-Gemeinschaft gründete und derzeit Achtsamkeitslehrer an der Art of Conscious Change School ist. Nähere Infos: http://bit.ly/28OX9Hr

Veranstaltung auf Facebook: http://bit.ly/28RKvHa
Veranstaltungsdetails
Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft? Was sind die Vorteile des Lebens in Gemeinschaft? Wie könnte Gemeinschaftswissen das Stadtleben verbessern? Am 30. Juni veranstaltet die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft - Labor Stadt ab 18 Uhr einen Themenabend im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt. Uns besuchen Vertreter der Lilleoru-Gemeinschaft, einem Ökodorf in Estland, die am Tag zuvor bereits einen offenen Workshop zu personaler Nachhaltigkeit gestalten (http://bit.ly/28PqUnA). Die Lilleoru Gemeinschaft entstand 1992 und hat derzeit ca. 120 Mitglieder; von der dort gesammelten Erfahrung wollen wir etwas über Gemeinschaft lernen. Einer der Referenten wird der Yogalehrer Ingvar Villido sein, der die Lilleoru-Gemeinschaft gründete und derzeit Achtsamkeitslehrer an der Art of Conscious Change School ist. Nähere Infos: http://bit.ly/28OX9Hr. Veranstaltung auf Facebook: http://bit.ly/28RKvHa
Utopien leben | 30 Minuten Keynote & Diskussion

Utopien leben | 30 Minuten Keynote & Diskussion

28.06.2016
19.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was bedeutet Utopie für Dich? Warum brauchen wir jetzt gerade Utopien?
30 Minuten Keynote & Diskussion mit TOBI ROSSWOG von living utopia über den Mut zum Andersmachen.

+ Vorstellung Foodsharing Karlsruhe!
Veranstaltungsdetails
Was bedeutet Utopie für Dich? Warum brauchen wir jetzt gerade Utopien? 30 Minuten Keynote & Diskussion im Zukunftsraum mit TOBI ROSSWOG von living utopia über den Mut zum Andersmachen. + Vorstellung Foodsharing Karlsruhe!
Dritte Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

Dritte Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

25.06.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Hallo, Sommer! Pünktlich zum Start der T-Shirt-Saison bietet sich wieder die Gelegenheit, den eigenen Kleiderschrank zu entrümpeln und neu zu bestücken. Bereits zum dritten Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe im Zukunftsraum getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Der Kleidertausch richtet sich ausschließlich an Frauen – Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns!

Wann: Samstag, 25. Juni 2016, ab 15:00 Uhr

Wo: Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Hallo, Sommer! Pünktlich zum Start der T-Shirt-Saison bietet sich wieder die Gelegenheit, den eigenen Kleiderschrank zu entrümpeln und neu zu bestücken. Bereits zum dritten Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe im Zukunftsraum getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns! Wann: Samstag, 25. Juni 2016, ab 15:00 Uhr Wo: Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Oststadtpicknick im Alten Schlachthof

Oststadtpicknick im Alten Schlachthof

24.06.2016
17.30 Uhr
Alter Schlachthof, Atelierhaus
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.06.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Alten Schlachthof (Gebäude 13A, Atelierhaus, Atelier 2 Nord, zur Durlacher Allee hin) ein. Den Alte Schlachthof mit seinen Kreativwerkstätten lohnt es sich auf jeden Fall einmal zu besuchen! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog: http://oststadt-nachbarschaft-ka.blogspot.de
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.06.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Alten Schlachthof (Gebäude 13A, Atelierhaus, Atelier 2 Nord, zur Durlacher Allee hin) ein. Den Alten Schlachthof mit seinen Kreativwerkstätten lohnt es sich auf jeden Fall einmal zu besuchen! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Sonne für Dein Sofa! Freiluftwohnzimmer 2016

Sonne für Dein Sofa! Freiluftwohnzimmer 2016

04.06.2016
14.00 Uhr
Oststadt Karlsruhe
Beschreibung
Das Quartier Zukunft lädt die BürgerInnen der Oststadt ein, kleine Sitzgruppen vor ihrem Haus einzurichten: 2-3 Stühle, vielleicht ein Sofa, vielleicht ein kleiner Tisch. Gerne bestückt mit Keksdose, Blumenvase, Malsachen für Kinder, etc.

Entschleunigung des Alltags | Nutzung des öffentlichen Raums | Gelebte (neue) Nachbarschaften

Die Lebendigkeit im öffentlichen Raum soll gefördert und erlebbar gemacht werden. Menschen kommen zufällig zusammen, unbekannte und bekannte Nachbarn begegnen sich. Der öffentliche Raum wird vorübergehend als Lebens- und Ruheraum aller StadtbewohnerInnen genutzt, erfahrbar gemacht und durch das Aufstellen und Nutzen temporären Stadtmobiliars angeeignet. Das Thema Entschleunigung wird im Alltag thematisiert: Setz dich mal, mach Pause in deinem temporären Freiluftwohnzimmer!

Auch dabei: Die Minigolf-Anlage im Alten Schlachthof (zwischen Tollhaus und Futur Zwei)

Und zum Schluss: Das Quartier Zukunft Team lädt zum gemeinschaftlichen Grillen vor dem Zukunftsraum in der Rintheimer Str. 46. Für einen Grill wird gesorgt sein, Essen und Trinken auf Selbstversorgerbasis.



Raus in die Stadt! Wir freuen uns.
Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft lädt die BürgerInnen der Oststadt ab 14.00 Uhr ein, kleine Sitzgruppen vor ihrem Haus einzurichten: 2-3 Stühle, vielleicht ein Sofa, vielleicht ein kleiner Tisch. Gerne bestückt mit Kaffeekanne, Keksdose, Blumenvase, etc. Entschleunigung im Alltags | Nutzung des öffentlichen Raums | Gelebte Nachbarschaften Die Lebendigkeit im öffentlichen Raum soll gefördert und erlebbar gemacht werden. Menschen kommen zufällig zusammen, unbekannte und bekannte Nachbarn begegnen sich. Der öffentliche Raum wird vorübergehend als Lebens- und Ruheraum aller StadtbewohnerInnen genutzt, erfahrbar gemacht und durch das Aufstellen und Nutzen temporären Stadtmobiliars angeeignet. Das Thema Entschleunigung wird im Alltag thematisiert: Setz dich mal, mach Pause in deinem temporären Freiluftwohnzimmer! Auch dabei: Die Minigolf-Anlage im Alten Schlachthof (zwischen Tollhaus und Futur Zwei), 14.00 - 18.00 Uhr Und zum Schluss:  Das Quartier Zukunft Team lädt ab 18.00 Uhr zum gemeinschaftlichen Grillen vor dem Zukunftsraum in der Rintheimer Str. 46. Für einen Grill wird gesorgt sein, Essen und Trinken auf Selbstversorgerbasis, Geschirr und Besteck sind vorhanden. Bei schlechtem Wetter findet ein Picknick im Zukunftsraum statt. Freiluftwohnzimmer Flyer 2016 Raus in die Stadt! Wir freuen uns.  
3. Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum

3. Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum

27.04.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Mittwoch den 27. April findet im Zukunftsraum der 3. Nachhaltigkeitsspieleabend statt! Ab 19 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, mit dabei sind Siebenpunkt, Waldmeister, Öko, Genwelt, Agricola, Fairmondo, Funkenschlag, Green Deal, Keep Cool, Ecogon und Peakoil. Natürlich könnt ihr auch eigene Spiele mitnehmen! Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns auf einen weiteren Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!
Veranstaltungsdetails
Am Mittwoch den 27. April findet im Zukunftsraum der 3. Nachhaltigkeitsspieleabend statt!  Ab 19 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, mit dabei sind Siebenpunkt, Waldmeister, Öko, Genwelt, Agricola, Fairmondo, Funkenschlag, Green Deal, Keep Cool, Ecogon und Peakoil. Natürlich könnt ihr auch eigene Spiele mitnehmen! Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns auf einen weiteren Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!  

Oststadtpicknick am Hauptfriedhof

13.05.2016
17.30 Uhr
Haid-und-Neu-Straße 33, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 13.05.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Infocenter des Hauptfriedhofs ein. Das umgebaute historische Jugendstilgebäude bietet eine ganz besondere Location für dieses Treffen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 13.05.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Infocenter des Hauptfriedhofs ein. Das umgebaute historische Jugendstilgebäude bietet eine ganz besondere Location für dieses Treffen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat  Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken.  Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Oststadtpicknick in der Lutherkirche

15.04.2016
17.30 Uhr
Lutherkirche: Durlacher Allee 23, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 15.04.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick in einem speziellen Rahmen ein. Das Picknick findet diesmal im Kirchhof der Lutherkirche statt! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 15.04.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick, diesmal in einem speziellen Rahmen ein. Denn das Picknick findet  im Kirchhof der Lutherkirche statt! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat  Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken.  Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Pflanzentauschbörse  im Zukunftsraum

Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum

23.04.2016
11.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Mehr Vielfalt in den eigenen Garten bringen, sich austauschen und vernetzen – darum geht’s bei der 1. Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt. Ableger, Setzlinge und Samen können hier von 11.00 bis 16:00 Uhr verschenkt oder getauscht werden.

Außerdem könnt ihr euch über das (Stadt)Imkern informieren, sowie Honig & Bienenprodukte aus der Region probieren und und bei Schönwetter die fleißigen Insekten bei einer Bienenshow aus nächster Nähe betrachten.

Zusätzlich wird es einen kleinen Gartenflohmarktbereich geben.

Bitte bringt eure Setzlinge in kleinen, am besten beschrifteten Gefäßen mit, etwa in Töpfchen oder Schalen. Für alle, die ihre Pflanzen noch nicht gekennzeichnet haben, stellen wir vor Ort Material zur Verfügung.

Zusammenkommen, sich Zeit nehmen, einander kennenlernen – auch dazu soll der Pflanzentausch genutzt werden. Und weil das am allerbesten bei Kaffee und Kuchen geht, bitten wir euch um Kuchenspenden! Für die Heißgetränke sorgt das Quartier-Zukunft-Team.


Bei Schönwetter findet die Veranstaltung draußen vor dem Zukunftsraum statt.

Aus Platzgründen bitten wir alle FlohmarktbesucherInnen, keine großen, sperrigen Gegenstände mitzubringen. Wichtig: Für die Entsorgung von Überbleibseln sind die BesitzerInnen verantwortlich.

Du würdest gerne deine Idee oder Initiative rund um den Garten vorstellen oder brauchst einen ganzen Tisch als „Ausstellungsfläche“? Dann melde Dich unter: helena.trenks@kit.edu .

Weitere Infos zum Pflanzentausch findet ihr hier:

Pflanzentausch Zukunftsraum 23.04
Veranstaltungsdetails
Mehr Vielfalt in den eigenen Garten bringen, sich austauschen und vernetzen – darum geht’s bei der 1. Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt. Ableger, Setzlinge und Samen können hier von 11.00 bis 16:00 Uhr verschenkt oder getauscht werden. Außerdem könnt ihr euch über das (Stadt)Imkern informieren, sowie Honig & Bienenprodukte aus der Region  probieren und und bei Schönwetter die fleißigen Insekten bei einer Bienenshow aus nächster Nähe betrachten. Zusätzlich wird es einen kleinen Gartenflohmarktbereich geben. Bitte bringt eure Setzlinge in kleinen, am besten beschrifteten Gefäßen mit, etwa in Töpfchen oder Schalen. Für alle, die ihre Pflanzen noch nicht gekennzeichnet haben, stellen wir vor Ort Material zur Verfügung. Zusammenkommen, sich Zeit nehmen, einander kennenlernen – auch dazu soll der Pflanzentausch genutzt werden. Und weil das am allerbesten bei Kaffee und Kuchen geht, bitten wir euch um Kuchenspenden! Für die Heißgetränke sorgt das Quartier-Zukunft-Team. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung draußen vor dem Zukunftsraum statt. Aus Platzgründen bitten wir alle FlohmarktbesucherInnen, keine großen, sperrigen Gegenstände mitzubringen. Wichtig: Für die Entsorgung von Überbleibseln sind die BesitzerInnen verantwortlich. Du würdest gerne deine Idee oder Initiative rund um den Garten vorstellen oder brauchst einen ganzen Tisch als „Ausstellungsfläche“? Dann melde Dich unter: helena.trenks@kit.edu . Weitere Infos zum Pflanzentausch findet ihr hier: Pflanzentausch Zukunftsraum 23.04    

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

18.03.2016
17.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 18.3.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Zukunftsraum ein. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 18.3.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Zukunftsraum ein. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat  Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken.  Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Zweiter Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

Zweiter Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

30.03.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Nach dem erfolgreichen Start im Februar findet am Mittwoch den 30.März im Zukunftsraum zum zweiten Mal der Nachhaltigkeitsspieleabend statt! Ab 18 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, wie etwa "Ökolopoly", "ÖKO", "Genwelt", "Fairmondo" oder "Peak Oil-Im Wandel der Ölzeit". Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!
Veranstaltungsdetails
Nach dem erfolgreichen Start im Februar findet am Mittwoch den 30.März im Zukunftsraum zum zweiten Mal der Nachhaltigkeitsspieleabend statt!  Ab 18 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, wie etwa "Ökolopoly", "ÖKO", "Genwelt", "Fairmondo" oder "Peak Oil-Im Wandel der Ölzeit". Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns  auf einen gemütlichen Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!
Zweite Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

Zweite Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

19.03.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Eine Chance für verschmähte Couture: Nach der ersten erfolgreichen Kleidertauschparty im Oktober gibt es nun wieder die Möglichkeit, Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe zu tauschen. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang kommt damit neuer Schwung in Deinen Kleiderschrank! Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzten gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsames Miteinander fördern. Was werden wir schick sein!
Veranstaltungsdetails
Eine Chance für verschmähte Couture: Nach der ersten erfolgreichen Kleidertauschparty im Oktober gibt es nun wieder die Möglichkeit, Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe zu tauschen. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang kommt damit neuer Schwung in Deinen Kleiderschrank! Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Was werden wir schick sein!
Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

25.02.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Schon mal was von Ökolopoly gehört? Am 25. Februar lädt Michael Hebenstreit, der Erfinder des Nachhaltigkeitsspiels „Peak Oil", in Kooperation mit Quartier Zukunft zum ersten „Nachhaltigkeitsspieleabend" in den Zukunftsraum ein. Ab 18 Uhr können jede Menge Spiele ausprobiert werden, die die verschiedensten Bereiche nachhaltiger Entwicklung thematisieren. Etwa der Öko-Spiele-Klassiker "Ökolopoly", "Genwelt", "fairmondo", das Spiel "Siebenpunkt.Lebensräume schaffen" zur Agro-Biodiversität und natürlich "Peak Oil-im Wandel der Ölzeit" (PODS). Wir freuen uns auf MitspielerInnen - einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Schon mal was von Ökolopoly gehört? Am 25. Februar lädt Michael Hebenstreit, der Erfinder des Nachhaltigkeitsspiels „Peak Oil", in Kooperation mit Quartier Zukunft zum ersten „Nachhaltigkeitsspieleabend" in den Zukunftsraum ein. Ab 18 Uhr können jede Menge Spiele ausprobiert werden,  die die verschiedensten Bereiche nachhaltiger Entwicklung thematisieren. Etwa der Öko-Spiele-Klassiker "Ökolopoly", "Genwelt", "fairmondo", das Spiel "Siebenpunkt.Lebensräume schaffen" zur Agro-Biodiversität und natürlich "Peak Oil-im Wandel der Ölzeit" (PODS). Wir freuen uns auf MitspielerInnen - einfach vorbeikommen!
Achtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Achtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

20.03.2016
12.00 Uhr
Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum achten Mal findet am 20. März 2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum achten Mal findet am 20. März 2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Neuntes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Neuntes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

30.07.2016
12.00 Uhr
Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zumneunten Mal findet am 30. Juli 2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zumneunten Mal findet am 30. Juli 2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Häkelworkshop „Meine Mütze mach‘ ich!“

Häkelworkshop „Meine Mütze mach‘ ich!“

20.02.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 20.Februar wird im Zukunftsraum mit wenigen Grundkenntnissen, mächtig viel Motivation und Mut zum Fehler angehäkelt gegen die in weiten Teilen unfaire, globalisierte Textilindustrie. Sarah und Nikola aus der Oststadt freuen sich drauf, mittels der uralten Kulturtechnik Häkeln sich und euch dazu zu ermächtigen, in Sachen Bekleidung die Regeln mitzubestimmen. Und darauf, einen schönen Nachmittag in kreativer Gesellschaft im Zukunftsraum zu verbringen! Der Workshop findet von 15-18 Uhr im Zukunftsraum statt. Häkelnadeln und Wolle gibt’s im Zukunftsraum zum Unkostenpreis.
Veranstaltungsdetails
Am 20. Februar wird im Zukunftsraum mit wenigen Grundkenntnissen, mächtig viel Motivation und Mut zum Fehler angehäkelt gegen die größtenteils unfaire, globalisierte Textilindustrie. Mittels der uralten Kulturtechnik Häkeln wollen wir uns dazu ermächtigen, in Sachen Bekleidung die Regeln mitzubestimmen. Sarah und Nikola aus der Oststadt freuen sich auf einen schönen Nachmittag in kreativer Gesellschaft im Zukunftsraum! Der Workshop findet von 15-18 Uhr statt und ist kostenlos. Häkelnadeln und Wolle (Nr. 10) gibt’s vor Ort zum Unkostenpreis; beides kann aber auch mitgebracht werden. Maximal 10 TeilnehmerInnen, Anmeldungen unter: sarah_bloesy@yahoo.de.
Ausstellungseröffnung! „Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“

Ausstellungseröffnung! „Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“

12.02.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ab dem 12. Februar gibt’s im Zukunftsraum eine neue Ausstellung zu sehen. „Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“ ist eine Wanderausstellung der BUNDjugend Karlsruhe und wirft spannende Blitzlichter auf den Themenkomplex nachhaltige Mobilität. Ausgehend vom Einzelnen werden gesellschaftliche, soziale und globale Zusammenhänge in den Blick und die aktuelle Situation in Karlsruhe unter die Lupe genommen.

Zur Ausstellungseröffnung werden unter anderem Aljosha Löffler von der Grünen Jugend, der Ausstellungsmacher Andreas Wenzel und Teammitglieder des Quartier Zukunft vor Ort sein. Wir freuen uns auf viele interessierte BesucherInnen, tolle Gespräche und leckeres Essen.
Veranstaltungsdetails
„Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“ ist eine Wanderausstellung der BUNDjugend Karlsruhe und wirft spannende Blitzlichter auf den Themenkomplex nachhaltige Mobilität. Ausgehend vom Einzelnen werden gesellschaftliche, soziale und globale Zusammenhänge in den Blick und die aktuelle Situation in Karlsruhe unter die Lupe genommen. Zur Ausstellungseröffnung werden unter anderem Aljosha Löffler von der Grünen Jugend, der Ausstellungsmacher Andreas Wenzel und Teammitglieder des Quartier Zukunft vor Ort sein. Wir freuen uns auf viele interessierte BesucherInnen, tolle Gespräche und leckeres Essen. "Von hier nach da" wird bis zum 29.02.2016 im Zukunftsraum zu sehen sein. Öffnungszeiten: dienstags von 14-18 Uhr (auch Mobilitätsberatung) donnerstags von 9-18 Uhr sonntags von 11-17 Uhr
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

19.02.2016
17.30 Uhr
Atelier Himmelsbach (ehemals Schreinerei Herzberger), Rintheimerstr. 74a, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 19.2.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lasst uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 19.2.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lasst uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Quartier Zukunft Stammtisch 02.08.16

Quartier Zukunft Stammtisch 02.08.16

02.08.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 02.08.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.  
Quartier Zukunft Stammtisch 07.06.16

Quartier Zukunft Stammtisch 07.06.16

07.06.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 07.06.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.  
Quartier Zukunft Stammtisch 02.02.16

Quartier Zukunft Stammtisch 02.02.16

02.02.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 02.02.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.
Ökodorf trifft Quartier Zukunft – zweiter Workshop

Ökodorf trifft Quartier Zukunft – zweiter Workshop

26.11.2015
17.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimerstraße 46
Beschreibung
Im Rahmen des Kooperationsprojekts “Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit” des Quartier Zukunft – Labor Stadt und des Global Ecovillage Network (GEN) findet am 26. November der zweite von drei Workshops statt. Beim gemeinsamen Essen am Mitbring-Buffet wird anhand von Beispielen aus Ökodörfern erörtert, wie die Lebensqualität für alle Oststädterinnen und Oststädter gesteigert werden kann: gemeinschaftliches Miteinander & gegenseitige Unterstützung, Selbstversorgung (Ernährungssicherheit auch in Zukunft), gemeinsames Kochen und Essen in der „Quartiersmensa“, lokale Wirtschaft stärken – dies und mehr: Bausteine für mehr Lebensqualität in der Oststadt? Sie sind herzlich eingeladen, am Workshop teilzunehmen.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des Kooperationsprojekts “Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit” des Quartier Zukunft – Labor Stadt und des Global Ecovillage Network (GEN) findet am 26. November der zweite von drei Workshops statt. Beim gemeinsamen Essen am Mitbring-Buffet wird anhand von Beispielen aus Ökodörfern erörtert, wie die Lebensqualität für alle Oststädterinnen und Oststädter gesteigert werden kann: gemeinschaftliches Miteinander & gegenseitige Unterstützung, Selbstversorgung (Ernährungssicherheit auch in Zukunft), gemeinsames Kochen und Essen in der „Quartiersmensa“, lokale Wirtschaft stärken – dies und mehr: Bausteine für mehr Lebensqualität in der Oststadt? Sie sind herzlich eingeladen, am Workshop teilzunehmen. Den Startpunkt markierte ein Ganztagsworkshop unter der Überschrift „Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann“. Dort wurden die vier Säulen vorgestellt, auf denen das Konzept eines Ökodorfes steht, und zahlreiche Praxisbeispiele vorgestellt. Auf dieser Basis wurden dann erste Ideen entwickelt, wie die Oststadt bzw. der eigene Stadtteil aussehen könnte, wenn diese Chancen auch für das eigene Umfeld ergriffen würden: für mich, für meine Familie und Freunde und für mein ganzes Quartier. Im zweiten Workshop am 26. November wird beim gemeinsamen Essen am Mitbring-Buffet – anschließend an die Ideen aus dem ersten Workshop – anhand von Beispielen aus Ökodörfern erörtert, wie die Lebensqualität für alle Oststädterinnen und Oststädter gesteigert werden kann. Der Besuch des ersten Workshops ist jedoch keine Voraussetzung für den Besuch des zweiten Workshops, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

12.11.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

10.11.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 14-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

05.11.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

03.11.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 14-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

29.10.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

27.10.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 14-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

22.10.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Quartier Zukunft Stammtisch 05.04.16

Quartier Zukunft Stammtisch 05.04.16

05.04.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 05.04.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.  
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

20.10.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

15.10.2015
13.00 Uhr
Kreisverkehr Georg-Friedrichstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
WIeder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 15.10.2015 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
WIeder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 15.10.2015 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

24.09.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

29.09.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

01.10.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

06.10.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

08.10.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

13.10.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

15.10.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Workshop: “Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann”

Workshop: “Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann”

26.09.2015
05.00 Uhr
Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Das Quartier Zukunft – Labor Stadt und das Global Ecovillage Network (GEN) – ein internationales Netzwerk der Ökodörfer – starten eine Kooperation im Rahmen des Projekts „Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit“. Gemeinsam wird erörtert, was in Ökodörfern in den letzten Jahrzehnten in gelebter Praxis bereits an innovativen nachhaltigen Lösungen entwickelt wurde, und was die Oststadt als Quartier Zukunft Projektgebiet aus diesem Wissen und diesen Erfahrungen lernen kann. Drei gemeinsame Workshops finden im Zeitraum September 2015 bis Mai 2016 statt. Der erste Workshop Workshop "Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann" eröffnet diese Reihe am 26. September 2015. Sie sind herzlich eingeladen, sich am Workshop zu beteiligen.





Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft – Labor Stadt und das Global Ecovillage Network (GEN) – ein internationales Netzwerk der Ökodörfer – starten eine Kooperation im Rahmen des Projekts „Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit“.  Gemeinsam wird erörtert, was in Ökodörfern in den letzten Jahrzehnten in gelebter Praxis bereits an innovativen nachhaltigen Lösungen entwickelt wurde, und was die Oststadt als Quartier Zukunft Projektgebiet aus diesem Wissen und diesen Erfahrungen lernen kann. Drei gemeinsame Workshops finden im Zeitraum September 2015 bis Mai 2016 stattDer erste Workshop Workshop "Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann" eröffnet diese Reihe am 26. September 2015. Sie sind herzlich eingeladen, sich am Workshop zu beteiligen.    
Tauschen statt Kaufen – Kleidertauschparty

Tauschen statt Kaufen – Kleidertauschparty

24.10.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wer kennt das nicht - der Kleiderschrank ist bis an den Rand gefüllt und es finden sich viele geliebte, aber nie getragene Kleidungsstücke. Mit der Kleidertauschparty am 24. Oktober möchten wir ein Zeichen gegen den traditionellen Konsum setzen. Alte, ungetragene oder zu klein gewordenen Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe können mitgebracht und getauscht werden. So kann der Kleidungsschrank nicht nur neu befüllt werden, sondern es entsteht auch ein gemeinsames Miteinander. Der Kleidertausch richtet sich ausschließlich an Frauen - Ihr seid herzlich eingeladen vorbeizuschauen.
Veranstaltungsdetails
Wer kennt das nicht - der Kleiderschrank ist bis an den Rand gefüllt und es finden sich viele geliebte, aber nie getragene Kleidungsstücke. Mit der Kleidertauschparty am 24. Oktober möchten wir ein Zeichen gegen den traditionellen Konsum setzen. Alte, ungetragene oder zu klein gewordenen Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe können mitgebracht und getauscht werden. So kann der Kleidungsschrank nicht nur neu befüllt werden, sondern es entsteht auch ein gemeinsames Miteinander. Der Kleidertausch richtet sich ausschließlich an Frauen - Ihr seid herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Vortragsabend: “Neue Wohnformen und nachbarschaftliche Netzwerke im Quartier”

01.10.2015
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der gesellschaftliche und demographische Wandel wird zunehmend von dem Wunsch nach gemeinschaftlichem Wohnen und Leben in funktionierenden Quartiersnachbarschaften begleitet. Nachbarschaftlich orientierte und bürgerschaftlich organisierte Wohn- und Lebensformen sind dabei, sich als Wege aus der sozialen Isolation hin zu mehr Sinnorientierung in neuen Solidargemeinschaften mit zudem handfesten ökonomischen Vorteilen zu etablieren. Auch Kommunen profitieren von diesen Initiativen.

Alexander Grünenwald ist Leiter der BauWohnberatung Karlsruhe und hat bereits mehrere solcher Wohn- und Quartiersprojekte bei der Entwicklung und Umsetzung begleitet. Er berichtet am 1.10. im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 anhand von Beispielen über seine Erfahrungen.

Begleitend zum Vortrag wird am 23. Oktober 2015 von der Wohnbus-Initiative in Kooperation mit der BauWohnberatung Karlsruhe eine Wohnbus-Tour durchgeführt, bei der mehrere Beispiele für Wohn- und Lebensformen besichtigt werden. Informationen zur Tour und der Anmeldung finden sie hier.
Veranstaltungsdetails
Der gesellschaftliche und demographische Wandel wird zunehmend von dem Wunsch nach gemeinschaftlichem Wohnen und Leben in funktionierenden Quartiersnachbarschaften begleitet. Nachbarschaftlich orientierte und bürgerschaftlich organisierte Wohn- und Lebensformen sind dabei, sich als Wege aus der sozialen Isolation hin zu mehr Sinnorientierung in neuen Solidargemeinschaften mit zudem handfesten ökonomischen Vorteilen zu etablieren. Auch Kommunen profitieren von diesen Initiativen. Alexander Grünenwald ist Leiter der BauWohnberatung Karlsruhe und hat bereits mehrere solcher Wohn- und Quartiersprojekte bei der Entwicklung und Umsetzung begleitet. Er berichtet am 1.10. im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 anhand von Beispielen über seine Erfahrungen. Begleitend zum Vortrag wird am 23. Oktober 2015 von der Wohnbus-Initiative in Kooperation mit der BauWohnberatung Karlsruhe eine Wohnbus-Tour durchgeführt, bei der mehrere Beispiele für Wohn- und Lebensformen besichtigt werden. Informationen zur Tour und der Anmeldung finden sie hier.
2. ReparaturCafé in der Weststadt – Reparieren statt Wegwerfen

2. ReparaturCafé in der Weststadt – Reparieren statt Wegwerfen

19.09.2015
12.00 Uhr
IBZ, Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Das ReparaturCafé in der Weststadt findet am 19. September zum zweiten Mal im IBZ, dem internationalen Begegnungszentrum in Karlsruhe, statt. Unter dem Motto "Reparieren statt Wegwerfen" setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Denn was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Das ReparaturCafé in der Weststadt findet am 19. September zum zweiten Mal im IBZ, dem internationalen Begegnungszentrum in Karlsruhe, statt. Unter dem Motto "Reparieren statt Wegwerfen" setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Denn was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

22.09.2015
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.

Der nächste Stammtisch findet am 22.09.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt. Damit wird der Betrieb im Zukunftsraum nach der Sommerpause wieder aufgenommen, der Raum sozusagen ‚wiederbelebt‘. Bitte denken Sie an Folgendes: Da wir noch keine Kücheneinrichtung haben, bitten wir darum, Getränke und Essen mitzubringen und auch die dafür nötigen Geschirr- und Besteckteile.

Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 22.09.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt. Damit wird der Betrieb im Zukunftsraum nach der Sommerpause wieder aufgenommen, der Raum sozusagen ‚wiederbelebt‘. Bitte denken Sie an Folgendes: Da wir noch keine Kücheneinrichtung haben, bitten wir darum, Getränke und Essen mitzubringen und auch die dafür nötigen Geschirr- und Besteckteile. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Siebtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Siebtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

07.11.2015
12.00 Uhr
Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum siebten Mal findet am 7. November 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum siebten Mal findet am 7. November 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Diesmal wieder mit Workshop in der Nähwerkstatt: HosenTaschen - aus der alten (Jeans-)Hose wird die neue Einkaufstasche Anmeldung unter: hosentaschenworkshop@reparaturcafe-karlsruhe.de
Leuchtender Leerstand

Leuchtender Leerstand

19.09.2015
21.00 Uhr
Karlsruhe, Rintheimer Str. 64, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Stadtleuchten ist ein nachbarschaftliches Projekt innerhalb der Festivitäten des Stadtjubiläums von Karlsruhe. Menschen tun sich zusammen, gründen Leuchtzellen an verschiedenen Orten der Stadt und lassen diese am 19.09.2015 erstrahlen.

Was ist „Nachbarschaft“ heute - für diejenigen in Karlsruhe, die an ihrem Wohn- oder Arbeitsort aktiv sind oder werden wollen? Spontane oder eingesessene Nachbarschaften schliessen sich zu "Leuchtzellen" zusammen - in ihrem Viertel, zusammen mit ihrer Haus- oder Gartengemeinschaft, in ihrer Straße oder ihrem Stadtteil.

Ein Beispiel für solch eine Leuchtzelle könnten die leerstehenden Geschäfte in der Gerwigstrasse der Karlsruher Oststadt sein. Ideen, was denn in solchen „Möglichkeitsräumen“ alles geschehen könnte, werden am 19.09. auf die beleuchteten Außenflächen und -fenster um den Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 projeziert. Auch hier – wie überall – können sich die Nachbarn aus dem Umfeld in die Ideenfindung einbringen. Zudem ist für Essen und Getränke gesorgt - die Oststadt-Nachbarschaften werden an diesem Abend den Platz mit ihren Visionen ebenfalls zum Leuchten bringen.

Wer möchte, beleuchtet seine Nachbarschaft einfach mit Autoscheinwerfern oder - Achtung, offenes Feuer - mit Kerzen! Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.stadtleuchten-ka.de/
Veranstaltungsdetails
Stadtleuchten ist ein nachbarschaftliches Projekt innerhalb der Festivitäten des Stadtjubiläums von Karlsruhe. Menschen tun sich zusammen, gründen Leuchtzellen an verschiedenen Orten der Stadt und lassen diese am 19.09.2015 erstrahlen. Was ist „Nachbarschaft“ heute - für diejenigen in Karlsruhe, die an ihrem Wohn- oder Arbeitsort aktiv sind oder werden wollen? Spontane oder eingesessene Nachbarschaften schliessen sich zu "Leuchtzellen" zusammen - in ihrem Viertel, zusammen mit ihrer Haus- oder Gartengemeinschaft, in ihrer Straße oder ihrem Stadtteil. Ein  Beispiel für solch eine Leuchtzelle könnten die leerstehenden Geschäfte in der Gerwigstrasse der Karlsruher Oststadt sein. Ideen, was denn in solchen „Möglichkeitsräumen“ alles geschehen könnte, werden am 19.09. auf die beleuchteten Außenflächen und -fenster um den Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 projeziert.  Auch hier – wie überall – können sich die Nachbarn aus dem Umfeld in die Ideenfindung einbringen. Zudem ist für Essen und Getränke gesorgt - die Oststadt-Nachbarschaften werden an diesem Abend den Platz mit ihren Visionen ebenfalls zum Leuchten bringen. Wer möchte, beleuchtet seine Nachbarschaft einfach mit Autoscheinwerfern oder - Achtung, offenes Feuer - mit Kerzen! Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.stadtleuchten-ka.de/
Quartier Zukunft beim 6. Oststadtfest

Quartier Zukunft beim 6. Oststadtfest

01.08.2015
10.00 Uhr
Gerwigstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Beim 6. Oststadtfest ist das Quartier Zukunft - Labor Stadt mit einem Stand vertreten. Alle Informationen zum 6. Stadtteilfest finden Sie unter http://www.igo-ka.de/index.php/strassenfest-oststadt
Veranstaltungsdetails
Beim 6. Oststadtfest ist das Quartier Zukunft - Labor Stadt mit einem Stand vertreten. Alle Informationen zum 6. Stadtteilfest finden Sie unter http://www.igo-ka.de/index.php/strassenfest-oststadt  
Abendpicknick der Oststadt-Nachbarschaften

Abendpicknick der Oststadt-Nachbarschaften

07.08.2015
21.00 Uhr
Zug in der Humboldtstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Abendpicknick: Ein gemeinsamer Sommerabend bei gutem Essen im öffentlichen Raum der Quartiers Oststadt. Die AG Oststadt Nachbarschaft lädt Sie in Kooperation mit dem Quartier Zukunft herzlich zum gemeinsamen Sommerabend ein.

Am Freitag, den 07.08.2015 ab 21.00 Uhr findet das Abendpicknick der AG Oststadt Nachbarschaft beim Zug in der Humboldtstraße in der Karlsruher Oststadt statt. Bitte bringen Sie Essen, Getränke & Sitzgelegenheiten mit. Für den Einbruch der Dunkelheit sind auch Leuchtmittel, wie Kerzen und LEDs, gerne gesehen.
Veranstaltungsdetails
Die Arbeitsgemeinschaft Oststadt Nachbarschaft lädt zum nächsten Nachbarschafts-Picknick, das diesmal als sommerliches Abendpicknick beim Zug in der Humboldtstraße stattfindet. Bitte bringen Sie Speisen, Getränke & Sitzgelegenheiten mit. Für den Einbruch der Dunkelheit sind zudem auch Leuchtmittel, wie Kerzen, gerne gesehen. Im Einladungsflyer für weitere Informationen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist eine Quartier Zukunft-nahe, bürgerschaftliche Gruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Nachbarschaft in der Karlsruher Oststadt zu stärken und Gemeinschaft zu schaffen. Langfristig soll ein gutes Nachbarschaftsnetzwerk entstehen.  Die AG Oststadt Nachbarschaft steht für ein gemeinschaftliches Miteinander im Quartier und insbesondere in seinen öffentlichen Räumen.
Sommerpause

Sommerpause

03.08.2015
10.00 Uhr
ITAS, Karlstraße 11
Beschreibung
Im August macht das Team des Quartier Zukunft eine Sommerpause – vom 03. bis 28. August 2015 ruht unsere Kommunikation nach außen. Das Team ist nur begrenzt erreichbar. Ab dem 31. August widmen wir uns wieder mit frischer Energie der Weiterentwicklung und Beforschung des Quartier Zukunft – Labor Stadt.

Ruhende Kommunikation bedeutet, dass der Neuigkeiten-Bereich dieser Website nicht aktualisiert wird, ebenso nicht unsere Präsenzen bei Facebook und Twitter. Es finden in dieser Zeit keine Veranstaltungen statt. Wir sind begrenzt erreichbar. Der Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft ist nicht geöffnet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ab dem 31. August widmen wir uns dann wieder mit viel Energie anstehenden Aufgaben. Dazu gehören u.a. Gespräche zu den laufenden Projekten des Reallabors 131 und mit Akteuren im Projektgebiet, die Vorbereitung unserer Ausstellung “Karlsruhe trifft die Welt” im Zukunftsraum und Publikationen über die Arbeit des Quartier Zukunft.

Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Herbst 2015 mit Ihnen und wünschen Ihnen eine erholsame Sommerzeit.
Veranstaltungsdetails
Im August macht das Team des Quartier Zukunft eine Sommerpause – vom 03. bis 28. August 2015 ruht unsere Kommunikation nach außen. Das Team ist nur begrenzt erreichbar. Ab dem 31. August widmen wir uns wieder mit frischer Energie der Weiterentwicklung und Beforschung des Quartier Zukunft – Labor Stadt. Ruhende Kommunikation bedeutet, dass der Neuigkeiten-Bereich dieser Website nicht aktualisiert wird, ebenso nicht unsere Präsenzen bei Facebook und Twitter. Es finden in dieser Zeit keine Veranstaltungen statt. Wir sind begrenzt erreichbar. Der Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft ist nicht geöffnet. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ab dem 31. August widmen wir uns dann wieder mit viel Energie anstehenden Aufgaben. Dazu gehören u.a. Gespräche zu den laufenden Projekten des Reallabors 131 und mit Akteuren im Projektgebiet, die Vorbereitung unserer Ausstellung “Karlsruhe trifft die Welt” im Zukunftsraum und Publikationen über die Arbeit des Quartier Zukunft. Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Herbst 2015 mit Ihnen und wünschen Ihnen eine erholsame Sommerzeit.
Park(ing) Day 2015

Park(ing) Day 2015

18.09.2015
11.00 Uhr
Parkplätze in der Ludwig-Wilhelm-Straße
Beschreibung
Unter dem Motto “Städte für Menschen, nicht für Autos” werden seit dem Jahre 2005 beim jährlich und weltweit stattfindenden Park(ing) Day PKW-Parkplätze temporär zu kreativen Frei- und Lebensräumen. Es entstehen Parks, Bühnen, Orte für Sport und Bewegung, für Begegnung und Austausch für die Zeit, die auf dem erworbenen Parkschein steht. Dabei arbeiten Bürger, Kulturschaffende, Architekten, Schüler, Studenten und Aktivisten zusammen.

Am 18. September 2015 ab 11 Uhr findet der Park(ing) Day weltweit erneut statt – zum zweiten Mal auch in Karlsruhe. Es entstehen somit kreative Frei- und Lebensräume auch in der Karlsruhe Oststadt. Die Projekt-Idee befindet sich in der Umsetzung. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung ist gegeben. Mitmachen können alle, die sich sich für offene Stadträume für Menschen engagieren wollen. Ansprechpartner ist Tobias Fleiter von der Initiative Park(ing) Day Karlsruhe.

Die Initiatoren freuen sich, wenn Sie mitmachen und sich viele Parkplätze in lebenswerten Stadtraum verwandeln!
Veranstaltungsdetails
Unter dem Motto “Städte für Menschen, nicht für Autos” werden seit dem Jahre 2005 beim jährlich und weltweit stattfindenden Park(ing) Day PKW-Parkplätze temporär zu kreativen Frei- und Lebensräumen. Es entstehen Parks, Bühnen, Orte für Sport und Bewegung, für Begegnung und Austausch für die Zeit, die auf dem erworbenen Parkschein steht. Dabei arbeiten Bürger, Kulturschaffende, Architekten, Schüler, Studenten und Aktivisten zusammen. Am 18. September 2015 ab 11 Uhr findet der Park(ing) Day weltweit erneut statt – zum zweiten Mal auch in Karlsruhe. Es entstehen somit kreative Frei- und Lebensräume auch in der Karlsruhe Oststadt. Die Projekt-Idee befindet sich in der Umsetzung. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung ist gegeben. Mitmachen können alle, die sich sich für offene Stadträume für Menschen engagieren wollen. Ansprechpartner ist Tobias Fleiter von der Initiative Park(ing) Day Karlsruhe. Die Initiatoren freuen sich, wenn auch Sie spontan mitmachen und viele Parkplätze in lebenswerten Stadtraum verwandelt werden!

Nachbarschafts-Picknick im Juli

16.07.2015
18.00 Uhr
Eingang zum alten Friedhof Ostendsstraße/Ecke Frühlingsstraße
Beschreibung
Am Donnerstag, den 16.07.2015 von 18.00 bis 20.00 Uhr findet das nächste Nachbarschafts-Picknick der AG Oststadt Nachbarschaft statt! Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen: Es findet statt am Eingang zum alten Friedhof Ostendsstraße/Ecke Frühlingsstraße. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Am Donnerstag, den 16.07.2015 von 18.00 bis 20.00 Uhr findet das nächste Nachbarschafts-Picknick der AG Oststadt Nachbarschaft statt! Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen: Es findet statt am Eingang zum alten Friedhof Ostendsstraße/Ecke Frühlingsstraße. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt.  Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

14.07.2015
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 14.07.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt, zum ersten Mal in den neuen Büroräumen. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 14.07.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt, zum ersten Mal in den neuen Büroräumen. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Quartier Zukunft beim KIT Tag der offenen Tür

Quartier Zukunft beim KIT Tag der offenen Tür

27.06.2015
10.00 Uhr
Karlsruher Institut für Technologie, Campus Süd
Beschreibung
Wissenschaft zum Anfassen, Staunen, Mitmachen: Unter dem Motto "Effektvoll am KIT" lädt das KIT am 27. Juni von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Campus Süd ein. Das Quartier Zukunft präsentiert sich mit seinen Forschungsthemen und -inhalten integriert in den Pavillon des KIT Zentrums Mensch und Technik. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Pavillons bildet das Themenfeld „Nachhaltigkeit“. Mit dem Quartier Zukunft wird das Thema "nachhaltige Quartiersentwicklung" dargestellt.
Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm.

Der Tag der offenen Tür ist der zentrale Beitrag des KIT zum Wissenschaftsfestival EFFEKTE und dem Karlsruher Stadtgeburtstag. Einen Tag lang können die Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Wissenschaftseinrichtungen Europas werfen.
Veranstaltungsdetails
Wissenschaft zum Anfassen, Staunen, Mitmachen: Unter dem Motto "Effektvoll am KIT" lädt das KIT am 27. Juni von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Campus Süd ein. Das Quartier Zukunft präsentiert sich mit seinen Forschungsthemen und -inhalten integriert in den Pavillon des KIT Zentrums Mensch und Technik. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Pavillons bildet das Themenfeld „Nachhaltigkeit“. Mit dem Quartier Zukunft wird das Thema "nachhaltige Quartiersentwicklung" dargestellt. Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm. Der Tag der offenen Tür ist der zentrale Beitrag des KIT zum Wissenschaftsfestival EFFEKTE und dem Karlsruher Stadtgeburtstag. Einen Tag lang können die Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Wissenschaftseinrichtungen Europas werfen.  
Nachhaltigkeit in der Stadt – gemeinsam Zukunft gestalten

Nachhaltigkeit in der Stadt – gemeinsam Zukunft gestalten

10.06.2015
19.30 Uhr
Gemeindesaal der Lutherkirche, Durlacher Allee 23
Beschreibung
Durch die fortschreitende Urbanisierung der europäischen Städte stellt sich die Frage, wie Bewohnerinnen und Bewohner einer Stadt ihre Umgebung nachhaltig gestalten können. Vor diesem Hintergrund geht es um eine partizipative Gestaltung in Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit lokalen Akteuren.

Der Vortrag in der Luthergemeinde wird von diesen und weiteren Fragestellungen eines nachhaltigen (Stadt)Lebens handeln und lädt dazu ein, mitzudiskutieren um gemeinsam Lösungen für ein nachhaltiges Leben zu schaffen.
Veranstaltungsdetails
Durch die fortschreitende Urbanisierung der europäischen Städte stellt sich die Frage, wie Bewohnerinnen und Bewohner einer Stadt ihre Umgebung nachhaltig gestalten können. Vor diesem Hintergrund geht es um eine partizipative Gestaltung in Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit lokalen Akteuren. Der Vortrag in der Luthergemeinde wird von diesen und weiteren Fragestellungen eines nachhaltigen (Stadt)Lebens handeln und lädt dazu ein, mitzudiskutieren um gemeinsam Lösungen für ein nachhaltiges Leben zu schaffen.
Nachbarschafts-Picknick bei den Fächergärtnern

Nachbarschafts-Picknick bei den Fächergärtnern

19.06.2015
18.00 Uhr
Fächergärtner Marstallgelände
Beschreibung
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick! Am (NEU) 28.05.2015 (NEU) von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick, diesmal bei den Fächergärtnern auf dem Marstallgelände! Am 19.06. von 18:00 bis 20:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

28.05.2015
17.00 Uhr
Spieplatz an der Ecke Bernhard-, Ludwig-Wilhelmstraße; 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick! Am 21.05.2015 von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick! Am (NEU) 28.05.2015 (NEU) von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Die grau-grüne Stadt | Stadtspaziergang

Die grau-grüne Stadt | Stadtspaziergang

03.05.2015
14.00 Uhr
Karl-Wilhelm-Platz, Ecke Georg-Friedrich Straße
Beschreibung
Kommenden Sonntag, den 03. Mai 15 beteiligt sich das Quartier Zukunft und die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit an den deutschen Naturerlebnistagen 2015. Unter dem Titel: „Die graue-grüne Stadt| Lebensraum für nachhaltige Stadtentwicklung“ wird es eine Exkursion quer durch die Oststadt geben.

Städte sind mehr als graue Betonklötze und Straßenschluchten! Tatsächlich findet man im Stadtkern eine größere Vielfalt an Samenpflanzen als im Umland sowie viele kleine Ökosysteme, die sich im ständigen Wandel befinden. Gleichzeitig haben Stadtbewohner und Umwelt mit Überhitzung, Abgasen aus dem Straßenverkehr oder einem veränderten Wasserhaushalt zu kämpfen.

Ein rund 90 minütiger Stadtspaziergang durch die Karlsruher Oststadt soll einen Überblick über den (Extrem)lebensraum Stadt bieten und zeigen, wie wichtig städtische Grünflächen und Stadtbäume für das Wohlergehen der Bevölkerung sind. Insbesondere vor dem Hintergrund globaler Klimaveränderungen, endlichen Ressourcen und einer alternden Gesellschaft gehen wir zudem der Frage nach, was es mit „Nachhaltiger Stadtentwicklung“ auf sich hat und wie diese von Bürgerinnen und Bürgern aktiv mitgestaltet werden kann.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!
Veranstaltungsdetails
Kommenden Sonntag, den 03. Mai 15 beteiligt sich das Quartier Zukunft und die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit an den deutschen Naturerlebnistagen 2015. Unter dem Titel: „Die graue-grüne Stadt| Lebensraum für nachhaltige Stadtentwicklung“ wird es eine Exkursion quer durch die Oststadt geben. Städte sind mehr als graue Betonklötze und Straßenschluchten! Tatsächlich findet man im Stadtkern eine größere Vielfalt an Samenpflanzen als im Umland sowie viele kleine Ökosysteme, die sich im ständigen Wandel befinden. Gleichzeitig haben Stadtbewohner und Umwelt mit Überhitzung, Abgasen aus dem Straßenverkehr oder einem veränderten Wasserhaushalt zu kämpfen. Ein rund 90 minütiger Stadtspaziergang durch die Karlsruher Oststadt soll einen Überblick über den (Extrem)lebensraum Stadt bieten und zeigen, wie wichtig städtische Grünflächen und Stadtbäume für das Wohlergehen der Bevölkerung sind. Insbesondere vor dem Hintergrund globaler Klimaveränderungen, endlichen Ressourcen und einer alternden Gesellschaft gehen wir zudem der Frage nach, was es mit „Nachhaltiger Stadtentwicklung“ auf sich hat und wie diese von Bürgerinnen und Bürgern aktiv mitgestaltet werden kann. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

18.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

17.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

16.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Einladung zur Informationsveranstaltung über Hausnotrufsystemen

Einladung zur Informationsveranstaltung über Hausnotrufsystemen

23.04.2015
15.00 Uhr
Gemeindezentrum St. Bernhard, Georg Friedrich Str. 19
Beschreibung
Was bedeutet es für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt Karlsruhe, wenn die Gesellschaft älter wird? Mit dem Hintergrundwissen der demographischen Entwicklung in Deutschland, die oftmals als „umgekehrte Pyramide“ dargestellt wird, hat das Quartier Zukunft zusammen mit der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit ein Seminar für Studierende in Karlsruhe angeboten, um gesellschaftliche Fragestellungen rund um das Thema Altern und nachhaltige Lebensqualität zu bearbeiten. Am 23.04.2015 findet nun im Gemeindezentrum St. Bernhard eine Informationsveranstaltung zum Thema Hausnotrufsysteme, im Volksmund auch „Notknöpfe“ genannt, statt.

Mit steigendem Alter verändern sich die Lebensumstände: Arbeitstätigkeit und soziales Engagement, Familien und Freundschaften, Konsumverhalten und Mobilität, nicht zuletzt entsteht ein steigender Bedarf an medizinischer Versorgung und Pflege. In Zusammenarbeit mit dem Quartier Zukunft – Labor Stadt und der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit wurde im Wintersemester 2014/2015 ein Projektseminar zum Thema „Besser altern“ veranstaltet. Dabei wurden unter anderem Fragen diskutiert, in wieweit Technologie-Visionen, wie etwa die „Pflegerobotik“, Raum für nachhaltige Lebensentwürfe bieten.

Eines der Projektergebnisse ist eine Informationsveranstaltung über Hausnotrufsysteme, die am 23.04.2015 stattfindet und von Studierenden organisiert und moderiert wird. Zudem wird eine Vertreterin des DRK zur Beantwortung technischer Fragen anwesend sein.

Der Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindezentrum St. Bernhard, in der Georg Friedrich Str. 19. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an ältere Bürgerinnen und Bürger sowie deren Angehörige aus Karlsruhe, da es sich bei der Veranstaltung vor allem um die Frage handelt, wie Hausnotrufsystem besonders für Personen, die an körperlicher Gebrechlichkeit leiden, hilfreich im Alltag sein können. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was bedeutet es für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt Karlsruhe, wenn die Gesellschaft älter wird? Mit dem Hintergrundwissen der demographischen Entwicklung in Deutschland, die oftmals als „umgekehrte Pyramide“ dargestellt wird, hat das Quartier Zukunft zusammen mit der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit ein Seminar für Studierende in Karlsruhe angeboten, um gesellschaftliche Fragestellungen rund um das Thema Altern und nachhaltige Lebensqualität zu bearbeiten. Am 23.04.2015 findet nun im Gemeindezentrum St. Bernhard eine Informationsveranstaltung zum Thema Hausnotrufsysteme, im Volksmund auch „Notknöpfe“ genannt, statt. Mit steigendem Alter verändern sich die Lebensumstände: Arbeitstätigkeit und soziales Engagement, Familien und Freundschaften, Konsumverhalten und Mobilität, nicht zuletzt entsteht ein steigender Bedarf an medizinischer Versorgung und Pflege. In Zusammenarbeit mit dem Quartier Zukunft – Labor Stadt und der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit wurde im Wintersemester 2014/2015 ein Projektseminar zum Thema „Besser altern“ veranstaltet. Dabei wurden unter anderem Fragen diskutiert, in wieweit Technologie-Visionen, wie etwa die „Pflegerobotik“, Raum für nachhaltige Lebensentwürfe bieten. Eines der Projektergebnisse ist eine Informationsveranstaltung über Hausnotrufsysteme, die am  23.04.2015 stattfindet und von Studierenden organisiert und moderiert wird.  Zudem wird eine Vertreterin des DRK zur Beantwortung technischer Fragen anwesend sein. Der Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindezentrum St. Bernhard, in der Georg Friedrich Str. 19. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an ältere Bürgerinnen und Bürger sowie deren Angehörige aus Karlsruhe, da es sich bei der Veranstaltung vor allem um die Frage handelt, wie Hausnotrufsystem besonders für Personen, die an körperlicher Gebrechlichkeit leiden, hilfreich im Alltag sein können. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellungseröffnung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellungseröffnung im Zukunftsraum

15.09.2015
18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Am diesem Dienstag wird sie feierlich eröffnet. Weitere Informationen: http://quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

11.05.2015
19.00 Uhr
Pizzahaus Oststadt, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 11.05.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, dieses mal im ruhigeren Nebenraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 11.05.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, dieses mal im ruhigeren Nebenraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!
Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
O. Parodi bei Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung

O. Parodi bei Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung

20.04.2015
15.45 Uhr
Jordan Hörsaal, Englerstr. 7, KIT Campus Süd, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen der KIT Ringvorlesung "Nachhaltige Entwicklung" spricht Quartier Zukunft Projektleiter Dr. Oliver Parodi zu "Nachhaltige Entwicklung und Einführung in die interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung".
Die Ringvorlesung ist für GasthörerInnen geöffnet. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterführende Inforamtionen zur Ringvorlesung und die Gesamtübersicht für das Sommersemester 2015: www.zak.kit.edu/ringvorlesung_ne.php
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen der KIT Ringvorlesung "Nachhaltige Entwicklung" spricht Quartier Zukunft Projektleiter Dr. Oliver Parodi zu "Nachhaltige Entwicklung und Einführung in die interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung". Die Ringvorlesung ist für GasthörerInnen geöffnet. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich. Weiterführende Inforamtionen zur Ringvorlesung und die Gesamtübersicht für das Sommersemester 2015: www.zak.kit.edu/ringvorlesung_ne.php
Reallabor 131 bei BaWü-Labs GO!

Reallabor 131 bei BaWü-Labs GO!

30.04.2015
13.00 Uhr
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Beschreibung
Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) fördert seit Januar 2015 sieben Reallabore, bei denen Wissenschaft und Partner wie Kommunen, Verbände und wirtschaftliche Akteure gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen im Land wissenschaftlich bearbeiten. Zu den geförderten Reallaboren zählt auch das Reallabor 131 - KIT findet Stadt, das eingebettet in das Quartier Zukunft - Labor Stadt durchgeführt wird.

Zum Start der Reallabore lädt das MWK zur öffentlichen Auftaktveranstaltung "BaWü-Labs GO! Start der Reallabore für den Wandel zur Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg", im Rahmen dessen das Reallabor 131 - KIT findet Stadt präsentiert wird. Eine Anmeldung über die Website des MWK ist erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) fördert seit Januar 2015 sieben Reallabore, bei denen Wissenschaft und Partner wie Kommunen, Verbände und wirtschaftliche Akteure gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen im Land wissenschaftlich bearbeiten. Zu den geförderten Reallaboren zählt auch das Reallabor 131 - KIT findet Stadt, das eingebettet in das Quartier Zukunft - Labor Stadt durchgeführt wird. Zum Start der Reallabore lädt das MWK zur öffentlichen Auftaktveranstaltung "BaWü-Labs GO! Start der Reallabore für den Wandel zur Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg", im Rahmen dessen das Reallabor 131 - KIT findet Stadt präsentiert wird. Eine Anmeldung über die Website des MWK ist erforderlich.
Weiterführende Links
Neuigkeit Land fördert Reallabor zur nachhaltigen Entwicklung der Karlsruher Oststadt
Veranstaltungsankündigung des MWK
Streichen-Aktion im Zukunftsraum

Streichen-Aktion im Zukunftsraum

28.04.2015
13.00 Uhr
Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen.

Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen.
Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Veranstaltungsdetails
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen. Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Streichen-Aktion im Zukunftsraum

Streichen-Aktion im Zukunftsraum

27.04.2015
13.00 Uhr
Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen.

Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Veranstaltungsdetails
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen. Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Eröffnung! Zukunftsraum!

Eröffnung! Zukunftsraum!

13.06.2015
13.00 Uhr
Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Angestrebt wird, mit dem Zukunftsraum einen Ort für Forschung, Veranstaltungen, Besprechungen und als kreative Ideenschmiede für nachhaltige Quartiersentwicklung zu etablieren.

Weitere Details zum detaillierten Ablauf der Eröffnungsfeier folgen bald.

Weitere Informationen zum Zukunftsrraum können hier nachgelesen werden.
Veranstaltungsdetails
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Angestrebt wird, mit dem Zukunftsraum einen Ort für Forschung, Veranstaltungen, Besprechungen und als kreative Ideenschmiede für nachhaltige Quartiersentwicklung zu etablieren. Weitere Details zum detaillierten Ablauf der Eröffnungsfeier folgen bald. Weitere Informationen zum Zukunftsraum können hier nachgelesen werden.
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

24.04.2015
17.00 Uhr
Kiosk am Karl-Wilhelm-Platz, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Es ist wieder Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.04.2015 von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Es ist wieder Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.04.2015 von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

02.07.2015
15.00 Uhr
Pavillon am Schloss Karlsruhe, Schloßbezirk 10, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürgerpavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung und Infos dazu, wie Sie mitmachen können, unter www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt
Veranstaltungsdetails
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürgerpavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung und Infos dazu, wie Sie mitmachen können, unter www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt
Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

01.07.2015
15.00 Uhr
Pavillon am Schloss Karlsruhe, Schloßbezirk 10, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürger-Pavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung werden zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.
Veranstaltungsdetails
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürger-Pavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung werden zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.
Erstes ReparaturCafé in der Weststadt

Erstes ReparaturCafé in der Weststadt

18.04.2015
12.00 Uhr
Internationalen Begegnungszentrum e.V., Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Am 18. April wird das erste ReparaturCafé West, veranstaltet von Katrin Teubler in Kooperation mit dem Quartier Zukunft, von 12-18 Uhr im IBZ stattfinden. Gemäß dem Motto "Reparieren statt kaufen" können auch hier kaputte Gegenstände mit Hilfe von Reparateuren wieder nutzbar gemacht werden. Ob die Lieblingstasse kaputt ist oder der Elektro-Hubschrauber nicht mehr geht: Hilfe zu Selbsthilfe ist das Ziel der Veranstaltung, so dass am Ende alle Beteiligten voneinander lernen können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Veranstaltungsdetails
Am 18. April wird das erste ReparaturCafé West, veranstaltet von Katrin Teubler in Kooperation mit dem Quartier Zukunft, von 12-18 Uhr im IBZ stattfinden. Gemäß dem Motto "Reparieren statt kaufen" können auch hier kaputte Gegenstände mit Hilfe von Reparateuren wieder nutzbar gemacht werden. Ob die Lieblingstasse kaputt ist oder der Elektro-Hubschrauber nicht mehr geht: Hilfe zu Selbsthilfe ist das Ziel der Veranstaltung, so dass am Ende alle Beteiligten voneinander lernen können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

20.03.2015
16.00 Uhr
Spielplatz der Gerwigstraße, Ecke Sternbergstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Frühlingszeit ist Picknick-Zeit! Am 20.03.2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig aufrecht zu erhalten - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Frühlingszeit ist Picknick-Zeit! Am 20.03.2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Sechstes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Sechstes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

25.07.2015
12.00 Uhr
Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum sechsten Mal findet am 25. Juli 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Alle weiteren Informationen können Sie in unserem Neuigkeiten Bereich nachlesen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum sechsten Mal findet am 25. Juli 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Alle weiteren Informationen können Sie in unserem Neuigkeiten Bereich nachlesen.
Oststadt-Nachbarschaft “ImHaus”-Picknick im Februar

Oststadt-Nachbarschaft “ImHaus”-Picknick im Februar

27.02.2015
16.00 Uhr
Ostendstr.1, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen. Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann.

Das nächste Picknick findet in der Thoule Spielevereiningung in der Ostendstr.1 am 27.02. von 16 bis 18 Uhr statt.

Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Veranstaltungsdetails
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen. Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann. Das nächste Picknick findet in der Thoule Spielevereiningung in der Ostendstr. 1 am 27.02. von 16 bis 18 Uhr statt. Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft, um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

24.03.2015
19.00 Uhr
Pizzahaus Oststadt, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 24.03.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, wieder im gemütlich-belebten Schankraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.

Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 24.03.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, wieder im gemütlich-belebten Schankraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!
Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.  
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

15.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Sonntagsvorlesung: Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!

Sonntagsvorlesung: Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!

22.02.2015
11.00 Uhr
Unter den Linden 6, 10117 Berlin
Beschreibung
Im Wissenschaftsjahr 2015 zum Thema „Zukunftsstadt“ laden die Helmholtz-Gemeinschaft und die Humboldt-Universität zu Berlin zu gemeinsamen Sonntagsvorlesungen ein.

Alexandra Quint aus dem wissenschaftlichen Team des Quartier Zukunft spricht in diesem Rahmen zum Thema Wie leben wir morgen - die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand! Sie berichtet über den kooperativen und partizipativen Ansatz nachhaltiger Quartiersentwicklung im Quartier Zukunft - Labor Stadt und geht der Frage nach, wie bestehende Stadtstrukturen gemeinsam mit der Zivilgesellschaft in nachhaltige Lebensräume transformiert werden können.

Co-Referent ist Prof. Wolfgang Kaschuba vom Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin. Er referiert über die "Kulturstadt" Berlin und die damit einhergehenden Probleme der Gentrification und zeigt Lösungsansätze auf.

Die Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesung findet statt im Senatssaal im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin.
Veranstaltungsdetails
Im Wissenschaftsjahr 2015 zum Thema „Zukunftsstadt“ laden die Helmholtz-Gemeinschaft und die Humboldt-Universität zu Berlin zu gemeinsamen Sonntagsvorlesungen ein. Alexandra Quint aus dem wissenschaftlichen Team des Quartier Zukunft spricht in diesem Rahmen zum Thema Wie leben wir morgen - die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand! Sie berichtet über den kooperativen und partizipativen Ansatz nachhaltiger Quartiersentwicklung im Quartier Zukunft - Labor Stadt und geht der Frage nach, wie bestehende Stadtstrukturen gemeinsam mit der Zivilgesellschaft in nachhaltige Lebensräume transformiert werden können. Co-Referent ist Prof. Wolfgang Kaschuba vom Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin. Er referiert über die "Kulturstadt" Berlin und die damit einhergehenden Probleme der Gentrification und zeigt Lösungsansätze auf. Die Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesung findet statt im Senatssaal im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin.
AG Oststadt-Nachbarschafts “ImHaus”-Picknick

AG Oststadt-Nachbarschafts “ImHaus”-Picknick

30.01.2015
18.00 Uhr
Tullastraße 82, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen.


Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann.

Das nächste Picknick findet im "Seltenschräg" in der Tullastr. 82 am 30.01. von 18 bis 20 Uhr statt. Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Veranstaltungsdetails
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen. Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann. Das nächste Picknick findet im "Seltenschräg" in der Tullastr. 82 am 30.01. von 18 bis 20 Uhr statt. Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

27.01.2015
19.00 Uhr
Pizzahaus Oststadt, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet nach der OpenAir Sommerphase diesmal wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet im neuen Jahr wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Fünftes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Fünftes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

21.02.2015
12.00 Uhr
Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum fünften Mal findet am 21. Februar 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel, Radios oder die gerissene Jeans können Sie gemeinsam mit erfahrenen Reparateuren selbst reparieren oder diesen dabei über die Schulter schauen und lernen.

Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Kuchenspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt.

Hinweise:
- Bitte bringen Sie aus Rücksicht auf die Reparateure nur saubere Gegenstände (geputzt/gewaschen) zur Reparatur mit.
- Bitte bleiben Sie während der Reparatur Ihres Gegenstandes vor Ort und helfen Sie mit wo Sie können. Das Reparatur Café möchte Wissen weiter UND reparierte Gegenstände zurück geben.
- Bitte bringen Sie entsprechende Ersatzteile mit, wenn Sie bereits wissen wo der Fehler liegt. Im ReparaturCafe sind diese nur sehr begrenzt vorhanden.
- Es kann nicht immer alles repariert werden, manche Dinge würden den Zeitrahmen sprengen, anderes ist schlicht nicht möglich. Die Einzelentscheidung liegt bei den Reparateuren.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum fünften Mal findet am 21. Februar 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel, Radios oder die gerissene Jeans können Sie gemeinsam mit erfahrenen Reparateuren selbst reparieren oder diesen dabei über die Schulter schauen und lernen. Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Kuchenspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt.   Hinweise:
  • Bitte bringen Sie aus Rücksicht auf die Reparateure nur saubere Gegenstände (geputzt/gewaschen) zur Reparatur mit.
  • Bitte bleiben Sie während der Reparatur Ihres Gegenstandes vor Ort und helfen Sie mit wo Sie können. Das Reparatur Café möchte Wissen weiter UND reparierte Gegenstände zurück geben.
  • Bitte bringen Sie entsprechende Ersatzteile mit, wenn Sie bereits wissen wo der Fehler liegt. Im ReparaturCafe sind diese nur sehr begrenzt vorhanden.
  • Es kann nicht immer alles repariert werden, manche Dinge würden den Zeitrahmen sprengen, anderes ist schlicht nicht möglich. Die Einzelentscheidung liegt bei den Reparateuren.
ReparaturCafé Vor- & Nachtreffen

ReparaturCafé Vor- & Nachtreffen

25.11.2014
18.00 Uhr
Karlstr. 11, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Wir treffen uns mit Reparateuren, Organisatoren und allen Interessierten zur Nachbesprechung des vergangenen ReparaturCafés im Oktober und des kommenden im Februar 2015. Wir werden allgemeine Dinge sowie die Planung des nächstes ReparaturCafés besprechen. Neue Gesichter sind wie immer herzlich willkommen!
Veranstaltungsdetails
Wir treffen uns mit Reparateuren, Organisatoren und allen Interessierten zur Nachbesprechung des vergangenen ReparaturCafés im Oktober und des kommenden im Februar 2015. Wir werden allgemeine Dinge sowie die Planung des nächstes ReparaturCafés besprechen. Neue Gesichter sind wie immer herzlich willkommen!
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

10.11.2014
19.00 Uhr
Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet nach der OpenAir Sommerphase diesmal wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet nach der OpenAir Sommerphase diesmal wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Ergebniswerkstatt zum “BürgerForum Nachhaltige Oststadt”

Ergebniswerkstatt zum “BürgerForum Nachhaltige Oststadt”

21.11.2014
19.00 Uhr
Georg-Friedrich-Straße 19, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Nach intensivem Sammeln von Ideen, vielen Diskussionen und einer weitreichenden Auseinandersetzung mit der Situation vor Ort in der Karlsruher Oststadt wird im Rahmen der Ergebniswerkstatt das Bürgerprogramm der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Es enthält sogenannte "Bürgevorschläge" und ist das vorläufige Ergebnis des mehrwöchigen Beteilgungsprozesses "BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand". In der Ergebniswerkstatt wird aber nicht nur präsentiert und diskutiert. Darüber hinaus wird auf Basis des Bürgerprogramms das weitere Vorgehen im Hinblick auf die gemeinsame Umsetzung mit der Politik und dem Projektteam des Quartier Zukunft vereinbart.


Veranstaltungsdetails
Nach intensivem Sammeln von Ideen, vielen Diskussionen und einer weitreichenden Auseinandersetzung mit der Situation vor Ort in der Karlsruher Oststadt wird im Rahmen der Ergebniswerkstatt das Bürgerprogramm der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Es enthält sogenannte "Bürgevorschläge" und ist das vorläufige Ergebnis des mehrwöchigen Beteilgungsprozesses "BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand". In der Ergebniswerkstatt wird aber nicht nur präsentiert und diskutiert. Darüber hinaus wird auf Basis des Bürgerprogramms das weitere Vorgehen im Hinblick auf die gemeinsame Umsetzung mit der Politik und dem Projektteam des Quartier Zukunft vereinbart. Die Veranstaltung findet im Gemeindesaal St. Bernhard, Georg-Friedrich-Straße 19, 76131 Karlsruhe, statt.
Vortrag beim Winterthur Urban Forum “Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft”

Vortrag beim Winterthur Urban Forum “Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft”

28.11.2014
14.40 Uhr
Winterthur, Schweiz
Beschreibung
Colette Waitz und Alexandra Quint sprechen beim Winterthur Urban Forum zum Thema "Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft. Das Beispiel Quartier Zukunft - Labor Stadt".
Veranstaltungsdetails
Colette Waitz und Alexandra Quint sprechen beim Winterthur Urban Forum zum Thema "Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft. Das Beispiel Quartier Zukunft - Labor Stadt". Der Beitrag stellt die Konzeption und Umsetzung des transdisziplinär ausgerichteten Projekts dar. Anhand von Einblicken in die aktive Projektarbeit wird der Forschungs- und Entwicklungsansatz des Quartier Zukunft diskutiert und reflektiert. Beispiele kooperativer Stadtgestaltung im Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt verdeutlichen die holistische Perspektive des Projekts.
Vortragsabend: “Da haben wir den Salat: Regionale Ernährung in Karlsruhe ist möglich!”

Vortragsabend: “Da haben wir den Salat: Regionale Ernährung in Karlsruhe ist möglich!”

04.11.2014
19.00 Uhr
Pizzahaus, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Woher kommt unsere tägliche Nahrung? Wie (un)wichtig ist uns das? Ist Ernährung aus regionaler Produktion in Bioqualität möglich? Petersilie aus dem Balkonkasten trifft ... Tomatensuppe aus Neuseeland? An diesem Abend gehen die beiden Referierenden Carola und Martin Thordsen diesen und ähnlichen Fragen gemeinsam mit dem Publikum nach. Die Veranstaltung findet im Pizzahaus in der Karlsruher Oststadt statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Woher kommt unsere tägliche Nahrung? Wie (un)wichtig ist uns das? Ist Ernährung aus regionaler Produktion in Bioqualität möglich? Petersilie aus dem Balkonkasten trifft ... Tomatensuppe aus Neuseeland? An diesem Abend gehen die beiden Referierenden Carola und Martin Thordsen diesen und ähnlichen Fragen gemeinsam mit dem Publikum nach. Die Veranstaltung findet im Pizzahaus in der Karlsruher Oststadt statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.
Viertes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Viertes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

18.10.2014
11.00 Uhr
Kinder- und Jugendhaus Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum vierten Mal findet am 18. Oktober 2014 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios können Sie selbst reparieren und reparieren lassen. Besonderheit des 4. ReparaturCafés: Diesmal wird es eine ReparierZeit für Kinder & Jugendliche in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr geben, in dem sich engagierte Reparateure explizit Zeit für das Reparaieren mit Kindern nehmen.
Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Kuchenspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum vierten Mal findet am 18. Oktober 2014 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios können Sie selbst reparieren und reparieren lassen. Besonderheit des 4. ReparaturCafés: Diesmal wird es eine ReparierZeit für Kinder & Jugendliche in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr geben, in dem sich engagierte Reparateure explizit Zeit für das Reparaieren mit Kindern nehmen.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

07.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

06.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

05.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

04.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

03.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

02.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

01.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

31.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

30.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

29.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

28.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

27.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

26.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

25.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

24.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

23.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

22.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

21.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

20.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

19.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

18.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

17.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

16.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

15.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

14.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.buergerforum.karlsruhe2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.buergerforum.karlsruhe2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

13.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.buergerforum.karlsruhe2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.buergerforum.karlsruhe2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

12.10.2014
18.00 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.buergerforum.karlsruhe2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.buergerforum.karlsruhe2014.de.
Quartier Zukunft beim Park(ing) Day in der Ostadt

Quartier Zukunft beim Park(ing) Day in der Ostadt

19.09.2014
11.00 Uhr
Ludwig-Wilhelm-Straße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Das Quartier Zukunft macht mit beim Park(ing) Day 2014 in der Oststadt! Der Großteil des öffentlichen Raumes wird dem Fahrzeug und seiner Infrastruktur gewidmet, während nur ein kleiner Bruchteil für andere Nutzung durch den Menschen bereitsteht. Die Vision des Park(ing) Day ist es, bestehende Vorstellungen der Nutzung des öffentlichen Raumes herauszufordern und sichtbar zu machen. Die Fläche eines Parkplatzes zu mieten, eröffnet wertvollen Experimentierraum für Sozialleben, Kunst und Kreativität. So wird aus Parkraum Stadtraum – solange die bezahlte Parkuhr läuft! Am 19. September 2014 von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Ludwig-Wilhelm-Straße in der Oststadt.
Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft macht mit beim Park(ing) Day 2014 in der Oststadt! Der Großteil des öffentlichen Raumes wird dem Fahrzeug und seiner Infrastruktur gewidmet, während nur ein kleiner Bruchteil für andere Nutzung durch den Menschen bereitsteht. Die Vision des Park(ing) Day ist es, bestehende Vorstellungen der Nutzung des öffentlichen Raumes herauszufordern und sichtbar zu machen. Die Fläche eines Parkplatzes zu mieten, eröffnet wertvollen Experimentierraum für Sozialleben, Kunst und Kreativität. So wird aus Parkraum Stadtraum – solange die bezahlte Parkuhr läuft! Am 19. September 2014 von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Ludwig-Wilhelm-Straße in der Oststadt.
Auftaktwerkstatt zum BürgerForum Nachhaltige Oststadt

Auftaktwerkstatt zum BürgerForum Nachhaltige Oststadt

11.10.2014
10.00 Uhr
Casino der Verkehrsbetriebe, Tullastraße 71, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 11. Oktober findet der Auftakt zum BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen, am BürgerForum teilzunehmen. Detaillierte Informationen finden Sie im Bereich Neuigkeiten auf dieser Website.
Veranstaltungsdetails
Am 11. Oktober findet der Auftakt zum BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen, am BürgerForum teilzunehmen! Detaillierte Informationen finden Sie im Bereich Neuigkeiten auf dieser Website.
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

22.08.2014
17.00 Uhr
Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, den 22. August lädt die Oststadt-Nachbarschaft wieder zum Picknick ein. Das Nachbarschafts-Picknick ist ein regelmäßiges Zusammenkommen in der Oststadt und offener Treffpunkt zum Kennenlernen, zum Austausch und zur Gemeinschaftspflege. Es ist Ort zur Entspannung und zum Beisammensein, wo Beziehungen geknüpft und gestärkt werden und Neuigkeiten aus der Oststadt ausgetauscht werden können.

Treffpunkt ist der Südeingang des Schloss Gottesaue, am Freitag den 22. August um 17:00 Uhr.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, den 22. August lädt die Oststadt-Nachbarschaft, eine Arbeitsgruppe im Quartier Zukunft, wieder zum Picknick ein. Das Nachbarschafts-Picknick ist ein regelmäßiges Zusammenkommen in der Oststadt und offener Treffpunkt zum Kennenlernen, zum Austausch und zur Gemeinschaftspflege. Es ist Ort zur Entspannung und zum Beisammensein, wo Beziehungen geknüpft und gestärkt werden und Neuigkeiten aus der Oststadt ausgetauscht werden können. Treffpunkt ist der Südeingang des Schloss Gottesaue, am Freitag den 22. August um 17:00 Uhr.
Quartier Zukunft beim Straßenfest Oststadt

Quartier Zukunft beim Straßenfest Oststadt

02.08.2014
11.00 Uhr
Gerwigstraße 15, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Das Quartier Zukunft präsentiert sich mit dem Quartier Zukunft Mobil beim 5. Straßenfest Oststadt. Erfahren Sie Wissenswertes zum Projektkonzept und Zielen, bisher Geschehenem und Planungen für die Zukunft der Projektentwicklung. Werden Sie aktiv: Sie haben am Stand die Möglichkeit selber Strom für Ihr Handy, Notebook, Lampe o.ä. erzeugen.
Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft präsentiert sich mit dem Quartier Zukunft Mobil beim 5. Straßenfest Oststadt. Erfahren Sie Wissenswertes zum Projektkonzept und Zielen, bisher Geschehenem und Planungen für die Zukunft der Projektentwicklung. Werden Sie aktiv: Sie haben am Stand die Möglichkeit selber Strom für Ihr Handy, Notebook, Lampe o.ä. erzeugen. Auf dem Standplan des Veranstalters, der Interessengemeinschaft Geschäftswelt Oststadt e.V. (IGO), können Sie den genauen Ort des Quartier Zukunft Standes ersehen (Bitte beachten Sie: das Quartier Zukunft ist als "KIT" im Plan vermerkt). Das Quartier Zukunft Mobil funktioniert an diesem Tage als Stand in der Gerwigstraße, Ecke Sternbergstraße. Anhand des großen roten Sonnenschirms können Sie den Stand gut erkennen. Details zum Straßenfest Oststadt 2014 finden Sie auf der Website der IGO.        
Quartier Zukunft OpenAir Stammtisch

Quartier Zukunft OpenAir Stammtisch

24.09.2014
19.00 Uhr
Humboldtstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Wir nutzen zum zweiten Mal die warme Jahreszeit, um mit Ihnen OpenAir ins Gespräch zu kommen. Der Quartier Zukunft OpenAir Stammtisch findet im Spielplatzbereich der Humboldtstraße in der Karlsruhe-Oststadt statt. Sie sind herzlich eingeladen, einen Stuhl, etwas zu Essen und zu Trinken sowie ein Gedeck für sich mitzubringen, so dass wir gemeinsam picknicken und uns mit Ihnen austauschen können.

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Wir nutzen zum zweiten Mal die warme Jahreszeit, um mit Ihnen in entspannter Atmosphäre OpenAir ins Gespräch zu kommen. Der Quartier Zukunft OpenAir Stammtisch findet im Spielplatzbereich der Humboldtstraße in der Karlsruhe-Oststadt statt. Sie sind herzlich eingeladen, einen Stuhl, etwas zu Essen und zu Trinken sowie ein Gedeck für sich mitzubringen, so dass wir gemeinsam picknicken und uns mit Ihnen austauschen können. Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Vortrag “Quartier Zukunft: Die Karlsruher Oststadt als Reallabor”

Vortrag “Quartier Zukunft: Die Karlsruher Oststadt als Reallabor”

14.07.2014
18.00 Uhr
R III/110 | Pädagogische Hochschule, Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Projektleiter Dr. Oliver Parodi spricht am 14. Juli 2014 im Rahmen der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe über Idee und Umsetzung des Quartier Zukunft mit dem Titel „Quartier Zukunft: Die Karlsruher Oststadt als Reallabor“. Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich. Alle Bürgerinnen und Bürger Karlsruhes sind herzlich zum Vortrag eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Projektleiter Dr. Oliver Parodi spricht in einem interaktiven Vortrag mit dem Titel „Quartier Zukunft: Die Karlsruher Oststadt als Reallabor“ am 14. Juli 2014 in Karlsruhe über Idee und Umsetzung des Quartier Zukunft. Der Vortrag findet im Rahmen der Gegenwartsdebatte im Sommersemester 2014 der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V. (AWWK) an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhestatt, R III/110) statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Nähere Informationen zum Vortragsabend sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Website der AWWK.  Alle Interessierten sind herzlich zum Vortrag eingeladen.
Vorbesprechung Nachhaltigkeitstage

Vorbesprechung Nachhaltigkeitstage

02.07.2014
18.00 Uhr
Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg plant das Quartier Zukunft drei Aktionen zum Mitmachen.

Im einzelnen sind das:

ReparaturCafé | Freiluftwohnzimmer | OpenAir Stammtisch

Zur Vorbereitung der Aktionen treffen wir uns am 2. Juli um 18 Uhr im Pizzahaus in der Oststadt. Zu Beginn wird es um das ReparaturCafé gehen und ab 19 Uhr um das Freiluftwohnzimmer und den OpenAir Stammtisch.

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen!
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg plant das Quartier Zukunft drei Aktionen zum Mitmachen. Im Einzelnen sind das: ReparaturCafé | Freiluftwohnzimmer | OpenAir Stammtisch. Zur Vorbereitung der Aktionen treffen wir uns am 2. Juli um 18 Uhr im Pizzahaus in der Oststadt. Zu Beginn wird es um das ReparaturCafé gehen und ab 19 Uhr um das Freiluftwohnzimmer und den OpenAir Stammtisch. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen!  
Quartier Zukunft OpenAir Stammtisch

Quartier Zukunft OpenAir Stammtisch

12.07.2014
19.00 Uhr
Humboldtstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Das besondere an diesem Stammtisch: erfindet diesmal im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2014 draußen statt, und zwar in der Humboldtstraße in der Karlsruher Oststadt.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Das besondere an diesem Stammtisch: erfindet diesmal im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2014 draußen statt, und zwar in der Humboldtstraße in der Karlsruher Oststadt.
Eröffnung der FabLab-Werkstatt

Eröffnung der FabLab-Werkstatt

15.06.2014
15.00 Uhr
Alter Schlachthof 13a
Beschreibung
Am 15.06.2014 eröffnet das FabLab Karlsruhe, Partner des Quartier Zukunft, seine Werkstatt. Los geht es um 15:00 Uhr in der neuen Wirkstätte im Alten Schlachthof 13a. Die Eröffnung beginnt mit dem offiziellen Teil, für den auch Politik und Presse geladen sind. Danach können alle Interessierten die neue Werkstatt anschauen, einige Projekte des FabLab-Teams bestaunen und auch mit bauen und gestalten. Für Verpflegung ist gesorgt.

Mehr Informationen gibt es auf der Website des FabLab Karlsruhe.
Veranstaltungsdetails
Am 15.06.2014 eröffnet das FabLab Karlsruhe, Partner des Quartier Zukunft, seine Werkstatt. Los geht es um 15:00 Uhr in der neuen Wirkstätte im Alten Schlachthof 13a. Die Eröffnung beginnt mit dem offiziellen Teil, für den auch Politik und Presse geladen sind. Danach können alle Interessierten die neue Werkstatt anschauen, einige Projekte des FabLab-Teams bestaunen und auch mit bauen und gestalten. Für Verpflegung ist gesorgt. Mehr Informationen gibt es auf der Website des FabLab Karlsruhe.
Freiluftwohnzimmer

Freiluftwohnzimmer

12.07.2014
14.00 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Mal vom Alltag ausruhen, mit den Nachbarn ins Gespräch kommen und das Leben vor der Haustüre entdecken: Beleben Sie den öffentlichen Raum vor Ihrer Wohnung mit einer Sitzgruppe, die Sie ganz individuell gestalten können. Es ist Zeit für eine Pause!

Die Aktion findet im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2014 statt.

Veranstaltungsdetails
Mal vom Alltag ausruhen, mit den Nachbarn ins Gespräch kommen und das Leben vor der Haustüre entdecken: Beleben Sie den öffentlichen Raum vor Ihrer Wohnung mit einer Sitzgruppe, die Sie ganz individuell gestalten können. Es ist Zeit für eine Pause! Die Aktion findet im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2014 überall in der Karlsruher Oststadt statt.  
Quartier Zukunft Mobil im Stadtgarten

Quartier Zukunft Mobil im Stadtgarten

01.05.2014
12.00 Uhr
Zoologischer Stadtgarten, 76137 Karlsruhe
Beschreibung
Am Tag der Arbeit ist das Projektteam mit dem Quartier Zukunft Mobil im Stadtgarten bei der Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes "1. Mai 2014: Gute Arbeit. Soziales Europa" anzutreffen. An unserem Stand informieren wir Sie an diesem Tag insbesondere zu Themen sozialer Nachhaltigkeit und Arbeiten in der Stadt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Veranstaltungsdetails
Am Tag der Arbeit ist das Projektteam mit dem Quartier Zukunft Mobil im Stadtgarten bei der Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes "1. Mai 2014: Gute Arbeit. Soziales Europa" anzutreffen.  An unserem Stand informieren wir Sie an diesem Tag insbesondere zu Themen sozialer Nachhaltigkeit und Arbeiten in der Stadt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.  
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

26.05.2014
18.30 Uhr
Pizzahaus, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Stammtisch findet im monatlichen Rhythmus statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Quartier Zukunft auf der internationalen Konferenz “Urban Regions Under Change”

Quartier Zukunft auf der internationalen Konferenz “Urban Regions Under Change”

27.05.2014
13.15 Uhr
Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg
Beschreibung
Teammitglied Alexandra Quint präsentiert das Quartier Zukunft in der Poster Session der internationalen Konferenz "Urban Regions Under Change: towards as social-ecological resilience" in Hamburg.

Veranstaltungsdetails
Teammitglied Alexandra Quint präsentiert das Quartier Zukunft in der Poster Session der internationalen Konferenz "Urban Regions Under Change: towards as social-ecological resilience" in Hamburg.  
Diskurs interaktiv | Zukunft Urbane Mobilität

Diskurs interaktiv | Zukunft Urbane Mobilität

05.06.2014
18.00 Uhr
alina café, Alter Schlachthof 39, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie kann menschenfreundliche und zukunftsfähige Mobilität vor dem Hintergrund individualisierter Lebensstile in unseren Städten im Allgemeinen und in Karlsruhe im Speziellen aussehen? Welche Rolle spielen Auto, Fahrrad, öffentlicher Personennahverkehr und Zufußgehen dabei? Welche Chancen und Risiken sind mit eMobilität verbunden? Ist eine Versöhnung zwischen Verkehr, Stadtraum und urbanem Leben möglich? Was können wir aus der Vergangenheit lernen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen wir uns beim Diskurs interaktiv | Zukunft Urbane Mobilität mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Initiativen und Politik am Donnerstag, den 05. Juni 2014 um 18.00 Uhr im alina café auf dem Gelände des Alten Schlachthofs.
Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft lädt am Donenrstag, den 05. Juni 2014 um 18.00 Uhr zum Diskurs interaktiv | Zukunft Urbane Mobilität mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Initiativen und Politik in das alina café auf dem Gelände des Alten Schlachthofs. Wir bedienen uns des interaktiven Formats des Staffelgesprächs. Das Publikum ist herzlich eingeladen, sich aktiv in den Diskurs einzubringen. Folgende Fragen stehen im Zentrum des Diskursabends: Wie bewegen wir uns in Zukunft? Wie kann menschenfreundliche und zukunftsfähige Mobilität vor dem Hintergrund individualisierter Lebensstile in unseren Städten im Allgemeinen und in Karlsruhe im Speziellen aussehen? Welche Rolle spielen Auto, Fahrrad, öffentlicher Personennahverkehr und Zufußgehen dabei? Welche Chancen und Risiken sind mit eMobilität verbunden? Ist eine Versöhnung zwischen Verkehr, Stadtraum und urbanem Leben möglich? Was können wir aus der Vergangenheit lernen? Detaillierte Informationen
Internationale Konferenz Sustainability 2014

Internationale Konferenz Sustainability 2014

08.05.2014
09.30 Uhr
Jugendherberge Karlsruhe, Moltkestraße 24, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Veranstaltungsdetails
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Internationale Konferenz Sustainability 2014

Internationale Konferenz Sustainability 2014

09.05.2014
09.00 Uhr
Jugendherberge Karlsruhe, Moltkestraße 24, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Veranstaltungsdetails
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Internationale Konferenz Sustainability 2014

Internationale Konferenz Sustainability 2014

07.05.2014
12.00 Uhr
Studentenwerk Karlsruhe, Festsaal, Adenauerring 7, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Veranstaltungsdetails
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Internationale Konferenz Sustainability 2014

Internationale Konferenz Sustainability 2014

06.05.2014
18.30 Uhr
Karlsruhe
Beschreibung
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Veranstaltungsdetails
In Kooperation mit der transatlantischen Forschungsinitiative „Forum on Sustainable Technological Development in a Globalizing World“ und dem KIT Zentrum Mensch und Technik veranstaltet das Quartier Zukunft – Labor Stadt vom 06. bis 09. Mai 2014 die internationale Fachkonferenz Sustainability 2014: Future Urban Development at Different Scales in Karlsruhe. Details zur Konferenz finden Sie in der Konferenzankündigung.
Auf Reisen | Drittes ReparaturCafé in Karlsruhe

Auf Reisen | Drittes ReparaturCafé in Karlsruhe

12.07.2014
12.00 Uhr
Kronenstraße 1, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren!
Veranstaltungsdetails
Gemeinsam mit den freiwillig engagierten ExpertInnen und lokalen Initiativen setzt das Quartier Zukunft mit dem nun bereits zum dritten Mal stattfindenden ReparaturCafé in Karlsruhe ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte im Sinne einer nachhaltigen Lebensweise. Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Sachspenden sind willkommen! Der Erfolg des ersten und zweiten ReparaturCafés spricht sich mittlerweile herum. Dem vielfachen Interesse, das ReparaturCafé in andere Karlsruher Stadtgebiete zu bringen, kommt das Quartier Zukunft nach und schickt es auf Reisen. So findet am Samstag, den 12. Juli 2014 bereits das dritte ReparaturCafé in Karlsruhe außerhalb des Quartier Zukunft Projektgebietes statt – und zwar im Jubez (Kronenstraße 1, 76133 Karlsruhe) in der Innenstadt-Ost. Das Quartier Zukunft freut sich sehr über das Streuung des Reparaturgedankens auch über das eigene Wirkungsgebiet hinaus. Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter Neuigkeiten auf dieser Website.
Zweites ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Zweites ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

26.04.2014
12.00 Uhr
Kinder- und Jugendhaus Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Im zweiten Karlruher ReparaturCafé in Karlsruhe können Sie beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios reparieren und reparieren lassen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Den großen Erfolg des ersten ReparaturCafés in Karlsruhe im November 2013 zum Anlass nehmend, findet am 26. April 2014 das zweite ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios können Sie selbst reparieren und reparieren lassen.
Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Sachspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt. Details folgen in Kürze.
Das dritte ReparaturCafé in Karlsruhe findet am 12. Juli 2014 statt.
Quartier Zukunft beim Diskursabend “Eigenproduktion: Die Stadt als Labor für zukünftiges Wirtschaften”

Quartier Zukunft beim Diskursabend “Eigenproduktion: Die Stadt als Labor für zukünftiges Wirtschaften”

18.02.2014
18.30 Uhr
Stiftung Geißstraße, Geißstraße 7, 70173 Stuttgart
Beschreibung
Alexandra Quint spricht bei dem Diskursabend der Stiftung Geißstraße über das Quartier Zukunft - Labor Stadt und rückt dabei das Format Stadtlabor sowie Ideen-Crowdsourcing als methodischen Rahmen zur kreativen Auseinandersetzung mit zukunftsfähigen urbanen Lebensformen in den Mittelpunkt.
Veranstaltungsdetails
Teammitglied Alexandra Quint spricht bei dem Diskursabend der Stiftung Geißstraße über das Quartier Zukunft - Labor Stadt und rückt dabei das Format Stadtlabor sowie Ideen-Crowdsourcing als methodischen Rahmen zur kreativen Auseinandersetzung mit zukunftsfähigen urbanen Lebensformen in den Mittelpunkt. Details zum Diskursabend sind der Website des Veranstalter zu entnehmen: www.geissstrasse.de/veranstaltungen/eigenproduktion
Staffelgespräch: Welche Mobilität wollen wir für die Oststadt der Zukunft?

Staffelgespräch: Welche Mobilität wollen wir für die Oststadt der Zukunft?

20.03.2014
18.00 Uhr
alina café, Alter Schlachthof 39, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In einer unterhaltsamen Runde tauschen wir Perspektiven und Visionen von fachlich bis persönlich über zukünftige urbane Mobilität mit Experten und Engagierten aus der Region aus.
Veranstaltungsdetails
In einer unterhaltsamen Runde tauschen wir Perspektiven und Visionen von fachlich bis persönlich über zukünftige urbane Mobilität mit Experten und Engagierten aus der Region aus. Bei einem Staffelgespräch wechselt der Dialogpartner im festgelegten Zeitrhythmus, so dass eine Art fließender, crossmedialer und interdisziplinärer Diskurs entsteht. Details zum Staffelgespräch sind bei den Neuigkeiten zu finden.  
Bürgerversammlung: Perspektive Oststadt – Quartier Zukunft gestalten

Bürgerversammlung: Perspektive Oststadt – Quartier Zukunft gestalten

09.02.2014
13.00 Uhr
Durlacher Allee 56, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Mit der Bürgerversammlung „Perspektive Oststadt – Quartier Zukunft gestalten“ eröffnet Projektteam des Quartier Zukunft – Labor Stadt den Dialog mit der Stadtgesellschaft im großen Format. Die Bürgerversammlung findet statt am Sonntag, den 09. Februar 2014 in der Zeit von 13.00 bis 19.00 Uhr im Lichthof der BGV-Versicherung. Das Quartier Zukunft – Labor Stadt lädt hierzu alle Oststädterinnen und Oststädter sowie Interessierte aus dem gesamten Stadtgebiet ein.
Veranstaltungsdetails
Mit der Bürgerversammlung „Perspektive Oststadt – Quartier Zukunft gestalten“ eröffnet das Projektteam des Quartier Zukunft – Labor Stadt den Dialog mit der Stadtgesellschaft im großen Format. Die Bürgerversammlung findet statt am Sonntag, den 09. Februar 2014 in der Zeit von 13.00 bis 19.00 Uhr im Lichthof der BGV-Versicherung. Das Quartier Zukunft – Labor Stadt lädt hierzu alle Oststädterinnen und Oststädter sowie Interessierte aus dem gesamten Stadtgebiet ein. Die Bürgerversammlung  ist Herzstück der Veranstaltungsreihe im Winter 2014, die den Auftakt des Projekts in der Oststadt markiert. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Neuigkeiten auf dieser Website.
Das Quartier Zunkunft-Mobil unterwegs in der Oststadt!

Das Quartier Zunkunft-Mobil unterwegs in der Oststadt!

18.12.2013
12.00 Uhr
Karlsruher Oststadt
Beschreibung
Entdecken Sie das Quartier-Zukunft-Mobil in den Straßen und auf den Plätzen der Karlsruher Oststadt: Das Quartier Zukunft Team lädt bei Heißgetränken zum Dialog über die nachhaltige Entwicklung der Oststadt ein.
Veranstaltungsdetails
Entdecken Sie das Quartier-Zukunft-Mobil in den Straßen und auf den Plätzen der Karlsruher Oststadt: Das Quartier Zukunft Team lädt bei Heißgetränken zum Dialog über die nachhaltige Entwicklung der Oststadt ein. Das Quartier Zukunft-Mobil ist in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr in der Oststadt in Karlsruhe anzutreffen und macht für jeweils ca. 1 Stunde Halt. Die Standorte werden in folgender Reihenfolge angefahren:  
  • - Tulla-Schule
  • - Karl-Wilhelm-Platz
  • - Kreisel Gerwigstraße
  • - Gottesauer Platz
  • - die Haupteinfahrt zum Alten Schlachthof
Wir freuen uns auf angeregte Gespräche mit Ihnen!
Erstes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Erstes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

30.11.2013
16.00 Uhr
Kinder- und Jugendhaus Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren!

Im ersten Karlruher ReparaturCafé könnt ihr beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios reparieren und reparieren lassen. Anlässlich des internationalen Buy Nothing Day am 30. November 2013 setzen wir gemeinsam mit euch ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ersten ReparaturCafé in Karlsruhe eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren!Im ersten Karlruher ReparaturCafé können Sie beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios reparieren und reparieren lassen. Anlässlich des internationalen Buy Nothing Day am 30. November 2013 setzen wir gemeinsam mit Ihnen ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ersten ReparaturCafé in Karlsruhe eingeladen. Die folgenden Reparaturwerkstätten werden mit fachkundiger Unterstützung angeboten:
  • – Näh-Reparaturwerkstatt
  • – Fahrrad-Reparaturwerkstatt
  • – Elektronik-Reparaturwerkstatt
  • – Holz-, Keramik- und Metall-Reparaturwerkstatt
Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Sachspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt.
Das erste Karlsruher ReparaturCafé ist eine Veranstaltung des Quartier Zukunft - Labor Stadt in Kooperation mit KonsumGlobal Karlsruhe, FabLab Karlsruhe, Gemeinwohl-Ökonomie Karlsruhe und Transition Town Karlsruhe – Karlsruhe im Wandel.
World Clean up Day 2013 in Karlsruhe

World Clean up Day 2013 in Karlsruhe

21.09.2013
09.00 Uhr
Ludwigsplatz, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Quartier Zukunft – Labor Stadt räumt auf! Wir beteiligen uns an der Bürgeraktion Sauberes Karlsruhe 2013, die am 21. September im Zentrum der Stadt am Ludwigsplatz stattfindet.
Veranstaltungsdetails
World Cleanup Day 2013 in Karlsruhe: Das Quartier Zukunft – Labor Stadt räumt auf! Am 21. September findet World Cleanup Day 2013 in Karlsruhe statt. In Kooperation mit der Initiative Bürgeraktion Sauberes Karlsruhe sowie dem Karlsruher Amt für Abfallwirtschaft und der Karlsruher Stadtverwaltung beteiligt sich das Quartier Zukunft - Labor Stadt an der großen Müllsammelaktion. Wir laden Sie herzlich dazu ein, aktiv zu werden und den Cleanup Day 2013 in Karlsruhe mit uns gemeinsam zu gestalten. Im Zentrum der Stadt erwartet Sie am Ludwigsplatz in der Waldstraße in der Zeit von 09.00 bis 17.00 Uhr ein Aktions- und Informationsstand des Quartier Zukunft und der Bürgeraktion Sauberes Karlsruhe. Greifzangen, Handschuhe und Mülltüten können dort entliehen werden. Das Quartier Zukunft Team wird Abfall mitsammeln und zum Projekt und nachhaltigen Lösungsansätzen informieren. Gemeinsam sollen Verpackungsmüll und anderer Unrat hauptsächlich in den Bereichen um die Baustellen im Stadtbereich entfernt werden. Der World Clean up Day 2013 ist Teil des stetig wachsenden internationalen Aktionsbündnisses Let’s do it! World Cleanup, bei dem sich Freiwillige aus über 100 Ländern seit dem Jahre 2008 aktiv für eine abfallfreie Umwelt einsetzen.
Werkbericht und Ideen Workshop 2013

Werkbericht und Ideen Workshop 2013

22.06.2013
16.30 Uhr
Karlsruher Institut für Technologie, Schlossbezirk 13, Gebäude 20.13
Beschreibung
Das Quartier Zukunft – Labor Stadt lädt Sie – die Karlsruher Bürgerinnen und Bürger sowie die interessierte Fachöffentlichkeit – zum ersten Werkbericht mit daran anschließendem Ideen Workshop zur nachhaltigen Stadt der Zukunft ein.
Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft – Labor Stadt lädt Sie – die Karlsruher Bürgerinnen und Bürger sowie die interessierte Fachöffentlichkeit – zum ersten Werkbericht mit daran anschließendem Ideen Workshop zur nachhaltigen Stadt der Zukunft ein. Der Werkstattbericht beschreibt den aktuellen Stand der Projektentwicklung und gewährt Einblicke in die Projektarbeit des Quartier Zukunft  in Form eines Vortrages mit Diskussion. Im anschließenden Workshop wird mit den Teilnehmenden thematisch fokussiert diskutiert und Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung erarbeitet. Um Anmeldung wird gebeten. Diese nimmt Ariane Dony unter Angabe des Betreffs „Quartier Zukunft Werkstattbericht“ gerne entgegen. Facebook Event
Quartier Zukunft beim Deutschen Geographentag 2013

Quartier Zukunft beim Deutschen Geographentag 2013

03.10.2013
13.30 Uhr
Universität Passau
Beschreibung
Oliver Parodi und Alexandra Quint sprechen auf dem diesjährigen Deutschen Geographentag in Passau zum Thema "Quartier Zukunft – Labor Stadt: Transformation eines Bestandsquartiers".
Veranstaltungsdetails
Oliver Parodi und Alexandra Quint sprechen auf dem diesjährigen Deutschen Geographentag in Passau zum Thema "Quartier Zukunft – Labor Stadt: Transformation eines Bestandsquartiers". Der Beitrag präsentiert die Konzeption und erste Entwicklungsschritte des Quartier Zukunft – Labor Stadt, im Rahmen dessen ein Bestandsquartier auf Basis des Integrativen Konzepts Nachhaltiger Entwicklung umfassend transformiert wird. Diskutiert wird ferner die Frage, welche Bedeutungen dem Quartier als Handlungsebene zur Gestaltung eines nachhaltig urbanen Lebensraumes im gesamtstädtischen Gefüge zukommen können. Der Vortrag findet in der Fachsitzung 34 "Geographien von Nachhhaltigkeits-Transitionen" statt, die von  Daniel J. Lang (Leuphana Universität Lüneburg) und Anne von Streit (LMU München) geleitet wird. Abstract zum Vortrag
OK

Vielen Dank für Ihre Idee

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Was geschieht mit meinen Wünschen zum Quartier Zukunft?

Nennen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen zur Entwicklung des Quartier Zukunft. Sagen Sie uns Ihre Meinung. Was ist Ihnen besonders wichtig? Was nicht?
Wir sammeln Ihre Äußerungen und werden sie zeitnah auf dieser Website präsentieren, um sie weiter zu diskutieren und in den Entwicklungsprozess des Quartier Zukunft einfließen zu lassen.

Impressum

Das Projekt "Quartier Zukunft" ist ein Projekt des Karlsruher Instituts für Technologie.
Dienstanbieterkennzeichnung im Sinne von §5 Telemediengesetz (TMG)

Karlsruher Institut für Technologie
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
Tel.: +49 721 608-0
Fax: +49 721 608-44290
E-Mail: info@kit.edu

Rechtsform: Körperschaft des öffentlichen Rechts
Vertretungsberechtigt: Prof. Dr. Holger Hanselka (Präsident des KIT)
USt-IdNr: DE266749428

Redaktionelle Gesamtverantwortlichkeit im Sinne des § 55 des
Rundfunkstaatsvertrages (RStV):

Dr. Oliver Parodi
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse
Karlstraße 11
76133 Karlsruhe
E-Mail: oliver.parodi@kit.edu

Konzeption, Gestaltung und technische Umsetzung der Website

The seed eG
www.theseed.de

Redaktionelle Betreuung

Alexandra Quint
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse
Karlstraße 11
76133 Karlsruhe
E-Mail: alexandra.quint@kit.edu

Copyright
Für die Internet-Seiten des Karlsruher Instituts für Technologie liegen Copyright und alle weiteren Rechte beim Karlsruher Institut für Technologie, Kaiserstraße 12, 76131 Karlsruhe, Deutschland. Dies gilt auch für die Internet-Seite des Projektes Quartier Zukunft. Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nicht anders an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch das Karlsruher Institut für Technologie. Ansprechpartner ist die Dienstleistungseinheit Presse, Kommunikation und Marketing.

Haftung für Inhalte
Diese Internetseiten dienen lediglich der Information. Ihr Inhalt wurde mit gebührender Sorgfalt zusammengestellt. Das Karlsruher Institut für Technologie übernimmt aber keine Garantie, weder ausdrücklich noch implizit, für die Art, Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität des dargebotenen Materials und übernimmt keine Haftung (einschließlich Haftung für indirekten Verlust oder Gewinn- oder Umsatzverluste) bezüglich des Materials bzw. der Nutzung dieses Materials. Sollten Inhalte von Web-Seiten des Karlsruher Instituts für Technologie gegen geltende Rechtsvorschriften verstoßen, bitten wir um umgehende Benachrichtigung. Wir werden die Seite oder den betreffenden Inhalt dann umgehend entfernen.

Bildrechte
Der Dienstanbieter hat alle Nutzungsrechte zu den auf dieser Seite abgebildeten Fotografien, Grafiken, Tondokumente und Videosequenzen nach bestem Wissen und Gewissen angemeldet. Falls sich eine Person in ihren Rechten verletzt fühlt, bitten wir um die Kontaktaufnahme mit dem Karlsruher Institut für Technologie, um die Angelegenheit aufzuklären.

Haftung für externe Web-Seiten
Die Web-Seiten des Karlsruher Instituts für Technologie enthalten Links zu Informationsangeboten auf Servern, die nicht der Kontrolle und Verantwortlichkeit des Karlsruher Instituts für Technologie unterliegen. Das Karlsruher Institut für Technologie übernimmt keine Verantwortung und keine Garantie für diese Informationen und billigt oder unterstützt diese auch nicht inhaltlich.

Datenschutz und IT-Sicherheit
Das Karlsruher Institut für Technologie verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die unsere Site nutzen, und die uns überlassenen personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Die Daten werden ausschließlich für die jeweils angegebenen Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie dem angegebenen Zweck gedient haben.

Verschlüsselungstechniken werden auf unseren Internetseiten derzeit nur zur Authentifizierung eingesetzt. Sie müssen also damit rechnen, dass Ihre Angaben auf dem Wege zu uns Unbefugten zur Kenntnis kommen. Wenn Sie dies vermeiden wollen, so wenden Sie sich bitte auf anderem Wege an die jeweils angegebene Kontaktstelle oder Kontaktperson. Zur Aufrechterhaltung Ihrer Sitzung kann es u. U. notwendig sein, ein Cookie zu setzen.

Ihre Web-Browser- oder Client-Software überträgt möglicherweise ohne Ihr Zutun Informationen über Ihren Rechner (beispielsweise IP-Adresse) an unsere Server. Derartige Informationen werden niemals direkt mit Ihnen in Verbindung gebracht, sondern nur in anonymer Form für Zwecke der Statistik, der Systemverwaltung oder der Verbesserung der Leistungsfähigkeit unseres Internet-Angebotes ausgewertet. Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Datenschutz-Standards haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Möchten Sie sich über die Konzepte und technische Realisierung unserer IT-Sicherheit informieren, wenden Sie sich bitte an unseren IT-Sicherheitsbeauftragten.